MSC Orchestra - Schiffsportrait & Reiseführer

MSC Orchestra – italienische Eleganz

Wellenrauschen, Geruch von Seetang, ein Blick bis zum Horizont … allein schon die Vorstellung davon zaubert ein Lächeln auf das Gesicht und weckt das Fernweh. Wie entspannend mag es erst sein, in luxuriöser Umgebung die See und fremde Häfen zu erleben?

Die Kreuzfahrtschiffe des traditionsreichen Familienunternehmens MSC atmen echtes italienisches dolce-vita. Wenn Sie an Bord der MSC Orchestra kommen ist es, als ob Sie ein Stück Italien betreten haben. Die elegante MSC Orchestra gehört zu den mittelgroßen Kreuzfahrtschiffen der Musica-Klasse und bietet genau den Komfort, der Ihre Schiffsreise zu einer Kombination aus Entspannungsurlaub und Entdeckungsreise macht.

Die MSC Orchestra wurde am 14. Mai 2007 in Civitavecchia von Sophia Loren getauft. Zu den Schwesterschiffen ihrer Klasse gehören die MSC Musica, die MSC Poesia und die MSC Magnifica. Für den Innenausbau wurden wunderschöne Materialien wie Blattgold, Marmor oder Kristall verarbeitet, die vorherrschenden Farbtöne Burgunder, Purpur, Grün und Gold sind geschmackvoll miteinander kombiniert und schaffen eine gediegene, erdige Atmosphäre.

Für Abwechslung sorgen nicht nur der große Spa- und Sportbereich mit Türkischem Bad und Basketballcourt, sondern auch Bars, Shops, ein Theater oder die Bibliothek. Ob Sonnendeck, Disko oder eine kulinarische Entdeckungsreise durch die Spezialitäten der Bordküche – auf der eleganten MSC Orchestra wird Ihnen die Zeit nicht lang.

Und als besonderes Merkmal bieten die MSC-Schiffe ein mehr an Balkonkabinen: für ein ausgiebiges Sonnenbad oder romantische Sonnenuntergänge.

Flagge Panama
Baujahr 2007
Höchstgeschwindigkeit 22,9 kn
Maschine Dieselelektrischer Antrieb, 5 Wärtsilä Dieselmotoren
Länge, Breite, Höhe 293,8 m/32,2 m/59,64 m
Tiefgang 7,85 m
Decks 16, davon 13 Passagierdecks
Anzahl Passagiere 2.550
Kabinenanzahl 1.275
Besatzung 1.054

MSC Kreuzfahrten ist bekannt für die Qualität seiner Küche – genießen Sie eine gastronomische Reise auf höchstem Niveau! Die Speisen sind natürlich stets frisch zubereitet.

Kinder werden genauso ernst genommen wie Erwachsene – deswegen werden auf MSC Kreuzfahrtschiffen spezielle Kindermenüs zubereitet, die zusammen mit einem speziellen Unterhaltungsprogramm zu einem echten Erlebnis werden. Im Service inbegriffen ist das Kinder-Dinner, welches von einem Animationsteam betreut wird. Die Eltern genießen derweil ihre freie Zeit.

Auf den Kreuzfahrtschiffen der MSC Flotte wird auf jeden Gast eingegangen. Entsprechend Ihren Ernährungsbedürfnissen können Sie maßgeschneiderte vegetarische Gerichte, glutenfreie Menüs, koschere Mahlzeiten als auch Halal-Mahlzeiten erwarten. Bitte beachten Sie, dass einige der Spezialgerichte langfristig vor Reisebeginn angefragt werden müssen.

Restaurants

Das Schiff bietet zwei gleichgroße A la carte-Restaurants für insgesamt 1.434 Gäste, das Villa Borghese (Deck 5) und das L’Ibiscus (Deck 6). Beide Restaurants sind prachtvoll eingerichtet, von den perfekten Tischdecken bis hin zu den imposanten Treppenaufgängen. Im L’Ibiscus gibt es eine feste Sitzordnung. Das Restaurant öffnet nur zum Abendessen, wobei hier zwischen einem frühen (18:15 Uhr) und einem späten Abendessen (20:30 Uhr) gewählt werden kann. Das Dinner im Villa Borghese ist genau wie im L’Ibiscus zu zwei verschiedenen Zeiten möglich und beinhaltet eine feste Sitzordnung. Außerdem öffnet das Villa Borghese mit freier Sitzordnung auch zum Frühstück und zum Mittagessen. In beiden Restaurants gibt es eine Auswahl an veganen Gerichten sowie ein Angebot an Kinder-Menüs.

Kinder lieben das helle Piazzetta auf Deck 13, Pizzeria und Buffet-Restaurant, mit großen Panoramafenstern und Platz für 349 Passagiere. Das Piazzetta wirbt damit, die beste Pizza außerhalb von Neapel zu backen. Ab 06:30 Uhr wird hier Kaffee für Frühaufsteher serviert. Das Frühstücksbuffet öffnet 07:00 Uhr und offeriert Eierspeisen, frisches Obst, Müsli sowie Brot und Brötchen mit Käse und Wurstvariationen. Nach dem Mittagessen öffnet der Pizza-Bereich von 15:00 bis 19:00 Uhr. Das Dinner-Buffet öffnet um 19:00 Uhr und steht Nachtschwärmern (mit einem eingeschränktem Angebot) noch bis 03:30 Uhr morgens zur Verfügung.

Gegen einen Aufpreis können Sie auch die beiden Spezialitätenrestaurants besuchen und wahlweise im 4 Seasons italienische Gourmet-Küche oder im Shanghai chinesische, japanische und thailändische Delikatessen genießen. Beide Restaurants warten mit einer stilvollen Designer-Ausstattung auf. Das 4 Seasons kann 250 Gäste beherbergen, das Shanghai ist mit 68 Gästen intimer. Im edlen Shanghai dominiert glänzender schwarzer Lack, kombiniert mit roten und grünen Farbelementen. Eine Vorab-Platzreservierung empfiehlt sich.

Und wenn Sie es sich morgens in Ihrer Kabine noch etwas gemütlich machen wollen, können Sie auf den Zimmerservice zurückgreifen, der Ihnen das Frühstück kostenlos auf das Zimmer liefert. Für den Rest des Tages haben Sie die Möglichkeit, gegen einen kleinen Aufpreis verschiedene Snacks beim Zimmerservice zu bestellen.

Bars

Insgesamt zählt die MSC Orchestra 16 Bars und Lounges im Innen- und Außenbereich. Die beiden größten Lounges sind die optisch reizvolle Savannah Bar im Leoparden-Stil und die gediegenere Shaker Bar. Beide Lounges verfügen über eine eigene Tanzfläche und bieten nicht nur Auftritte verschiedener Bands, sondern auch ein abwechslungsreiches Programm vom Karaoke-Wettbewerb bis hin zum Tanzunterricht.

Neben diesen beiden Lounges sticht noch die La Cantinella Wein-Bar mit ihrem ansprechenden Farbkonzept hervor. Außer Weinverkostungen und Tapas wird Ihnen hier auch Live-Musik geboten. Die täglich stattfindenden Weinverkostungen werden von erfahrenen Sommeliers durchgeführt und beinhalten ein wechselndes Snack-Arrangement.

Der Pool-Bereich wird von zwei Bars bedient – der Barracuda Bar und der El Sombrero Gelato-Bar.

Zigarrenliebhaber werden die mit eleganten Ledersofas und Ledersesseln ausgestattete Whisky Bar im La Cubana Raucherzimmer zu schätzen wissen. Wählen Sie aus dem Angebot an kubanischen, dominikanischen und italienischen Zigarren und genießen Sie dazu exklusive Spirituosen aus dem Sortiment der Whisky Bar.

Live-Musik wird Ihnen auch auf Deck 5 in der L’incontro Bar geboten. Die Bar hat Platz für 142 Gäste und ist direkt hinter der Rezeption gelegen.

Die kleinere Zaffiro Bar, direkt vor dem Hauptrestaurant L’Ibiscus, ist genauso wie die Purple Bar eine Cocktail-Lounge, die vor allem genutzt wird, um vor dem Dinner noch einen Cocktail zu genießen. Beide Bars sind in etwa gleich groß und haben Platz für je 45 Gäste.

Die Amber Bar, das Schiffs-Kaffeehaus, präsentiert Ihnen gegen Aufpreis verschiedene Kaffeespezialitäten und Snacks wie Gebäck oder Kartoffelchips (im Preis inbegriffen). Außerdem bietet sie ein Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik bis hin zu Ratespielen.

Suiten

Die 18 großzügig geschnittenen Suiten der MSC Orchestra beeindrucken mit einer Balkonfläche von rund 31 qm. Die Doppelbetten können auf Wunsch in Einzelbetten umgewandelt werden, das Bad ist entweder mit einer Badewanne oder mit einer Dusche ausgestattet. Selbstverständlich verfügt Ihre elegante Suite über einen geräumigen Kleiderschrank, Klimaanlage, einen interaktiven Fernseher, Telefon, Safe und Minibar. WLAN steht zur Verfügung, ist aber nicht im Preis inbegriffen. Da Sie mit einer Suite die luxuriöse Aurea-Erlebniswelt buchen, genießen Sie Vorzüge wie zum Beispiel den exklusiven Zugang zum privaten Sonnendeck und ein Spa-Paket.

Balkonkabinen

Die 809 Balkonkabinen der MSC Orchestra bieten zwischen 17 und 39 qm Platz. Wenn Sie die Fantastica- oder die Aurea-Erlebniswelt gebucht haben, können Sie zwischen den Kabinen auf den oberen Decks wählen.

Die Doppelbetten werden auf Wunsch in Einzelbetten umgewandelt, nur bei den Kabinen für Gäste mit eingeschränkter Mobilität ist das leider nicht möglich. Weitere Ausstattungsmerkmale sind das Bad mit Dusche, Klimaanlage, ein interaktiver Fernseher, Telefon, Safe und Minibar. Gegen eine Gebühr steht WLAN zur Verfügung.

Kabine mit Meerblick

Gemütliche 173 Außenkabinen von 16-17 qm bieten durch ein Bullauge einen seemännischen Blick aufs Meer. Alle Bäder haben eine Dusche. Wenn Sie nicht eine Kabine für Gäste mit eingeschränkter Mobilität gebucht haben, können Sie das Doppelbett auf Anfrage in zwei Einzelbetten umwandeln lassen. Standardmäßig sind diese Kabinen mit Klimaanlage, einem interaktiven Fernseher, Telefon, Safe und Minibar ausgestattet. Auch hier steht WLAN gegen eine Gebühr zur Verfügung.

Da die Rettungsboote auf den offenen Decks installiert sind, müssen Sie mit Sichteinschränkungen durch Rettungsmittel rechnen, wenn Sie sich für eine Kabine in den unteren Decks entscheiden.

Innenkabine

Wenn Sie vor allem Wert auf das umfangreiche Freizeitangebot und das Erkunden der Häfen legen, bietet sich für die Zeit Ihres Bordaufenthaltes auch eine Innenkabine an. 275 Innenkabinen von 13-20 qm stehen zur Verfügung, wobei Gästen mit eingeschränkter Mobilität geräumigere Kabinen angeboten werden. Das Doppelbett wird für Sie auf Anfrage in zwei Einzelbetten umgewandelt (ausgenommen sind Kabinen für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität). Wie alle anderen Kabinentypen verfügt auch die Innenkabine über eine Klimaanlage, einen interaktiven Fernseher, Telefon, Safe sowie Minibar und bietet gegen eine Gebühr WLAN. Das Bad hat eine Dusche.

Sport- und Fitnessbereiche finden sich auf den Decks 13, 14, 15 und 16. Das Sport-Center auf Deck 16 (Sport-Deck), ist direkt hinter dem dunkelblauen Schiffsschornstein gelegen. Dort sind der Tennisplatz und der Basketballplatz untergebracht.

Das Sport-Center kann auch für Volleyball oder Fußball genutzt werden. Direkt darunter, auf Deck 15 (Xilofono), haben Sie auf der Steuerbordseite die Möglichkeit Shuffleboard und auf der Backbordseite Minigolf zu spielen. Die kleine Minigolf-Bahn umfasst fünf Löcher. Sie ist mit grünem Filz überzogen und mit Hindernissen aus Naturstein bestückt. Da der Außenbereich sehr gut beleuchtet ist, können Sie sich hier auch in den Abendstunden die Zeit vertreiben. Kinder und Jugendliche haben ihre eigene Shuffleboard-Bahn auf Deck 14 (Chitarra). Ebenfalls auf Deck 14 befindet sich die Power-Walking- bzw. die Joggingstrecke. Der 240 m lange Weg führt Sie unter freiem Himmel oberhalb des Pooldecks um die Außenpools herum. Wie alle Außendecks ist auch dieses Deck aus Teakholz.

Ein Fitnesscenter gehört zum Standard, den Gäste auf Kreuzfahrtschiffen erwarten können. Das Fitnesscenter der MSC Orchestra liegt auf Deck 13 (Mandolino) im vordersten Teil des Spa-Bereiches und bietet durch seine Panoramafenster hindurch einen fantastischen Meerblick. Der Fitnessbereich ist mit modernsten Kardio- und Kraftgeräten der Firma Technogym ausgestattet. Sie haben die Wahl zwischen qualifizierten Personal Trainern, die ein individuelles Fitnessprogramm für Sie erarbeiten und einem breitgefächerten Kursangebot von Spinning bis zu Pilates. Auf Deck 13 haben Sie auch die Möglichkeit Tischtennis zu spielen. Außerdem bietet das Deck zwei wunderschöne mit Meerwasser gefüllte Außen-Pools, die groß genug sind, um in ihnen schwimmen zu können.

Edelhölzer, Mosaiken, Naturstein, vergoldete Buddha Statuen, orientalische Ornamente - auf Deck 13 erwartet Sie das professionelle Team des Body&Mind Spa mit einem umfangreichen Angebot, welches von Massagen mit Lavasteinen über Aromatherapie bis zu Yogastunden und Thalasso-Anwendungen reicht.

Sie können zwischen zwanzig verschiedenen Massagen, neunzehn Körperbehandlungen und neunzehn Gesichtsbehandlungen wählen. Dem Spa-Bereich angegliedert ist der Schönheitssalon, wo Sie Haar-Stylisten, Kosmetikerinnen und Fachkräfte für Maniküre/Pediküre empfangen. Die Schönheitsbehandlungen befinden sich auf höchstem Niveau – darunter sind moderne nicht-invasive Behandlungen wie Elektroporation oder Q-Frequenz-Therapie.

Der Fitnessraum beeindruckt mit seinem herrlichen Meerblick durch Panoramafenster. Er befindet sich im vorderen Teil von Deck 13 direkt über der Schiffsbrücke. Für gezieltes Kraft- oder Ausdauertraining stehen Laufbänder, Stepper, Kraftgeräte und freie Gewichte zur Verfügung. Das reichhaltige Kursangebot umfasst zum Beispiel Pilates, Aerobic oder Stretching. Die Kurse werden unter Anleitung erfahrenen Trainer im separaten Aerobic-Bereich durchgeführt. Sie können auch einen persönlichen Trainer buchen und sich ein individuelles Fitnessprogramm zusammenstellen lassen. Das Spa hat eine eigene Vitamin-Bar, an der Sportgetränke, Säfte, Cocktails oder Heißgetränke angeboten werden.

Das Whirlpool Areal ist den Innendesignern besonders gut gelungen. Entspannen Sie sich hier vor einem Palmen-Mosaik in einem der drei Whirlpools oder auf einer der bequemen Rattan-Liegen im Ruhebereich. Zum Bereich des Thermal Spa gehören außerdem noch zwei Saunen und zwei mit geschmackvollen Ornamenten gestaltete Türkische Bäder.

Der Zugang zu den meisten Bereichen ist an die Buchung eines Wellnesspakets gekoppelt. Bei Buchung im Vorfeld der Reise bieten sich Preisvorteile. Sie haben die Wahl zwischen kleineren Paketen, welche den Zugang zum Thermal-Spa für die ganze Kreuzfahrt sowie eine 30 minütige Bali-Massage beinhalten oder umfangreichen Paketen, welche zusätzlich zur Benutzung des Thermal-Spa ein insgesamt fast vierstündiges Programm an Massagen und Behandlungen bieten. Außerdem sind Teenager-Pakete buchbar.

Auf Deck 13 erwartet Sie die einzigartige Pool-Welt der MSC Orchestra.

Anders als bei den meisten Kreuzfahrtschiffen ist das Pool-Deck nicht durch ein fahrbares Glasdach, das Magrodome, abgedeckt. Dadurch gewinnt es optisch sehr an Größe. Das gesamte Pool-Deck wirkt großzügig und offen. Natürlich sind die mit Meerwasser gefüllten Schwimmbecken beheizbar. Zu den beiden Bassins gehören je zwei Whirlpools.

Cala Blanca ist das größere der beiden Schwimmbecken und ist 1,70 m bis 1,90 m tief. Es wird von der Barracuda Bar bedient. Das andere Bassin, der Acapulco Pool, ist bis zu 1,70 m tief. Die Bedienung gehört zur El Sombrero Bar und seinem Eisverkauf, der Gelato Station. Das beaufsichtigte Planschbecken für Kinder befindet sich auf Deck 14 im Außenspielbereich „Playland“.

Die MSC Orchestra hat insgesamt 7 Whirlpools an Bord. Ein Whirlpool dient nicht nur der Entspannung durch Wasserstrahlmassage, sondern findet seinen Einsatz auch in der Medizin, da die Unterwassermassage den Stoffwechsel und den Blutkreislauf anregt.

Vier Whirlpools der MSC Orchestra befinden sich auf Deck 13, die anderen drei gehören zum Areal des Thermal Spa. Das sehr geschmackvoll designte Spa besticht besonders durch sein Whirlpool Areal, welches die Innendesigner mit viel Edelhölzern und Natursteinen konzipierten. Den Hintergrund bildet ein großes Mosaik mit Palmenmotiven und orientalischen Spitzbögen.

Die Benutzung des Thermal Spa ist nur bei Buchung eines Wellnesspakets möglich. Wellnesspakete sind vor der Reise oder an Bord erhältlich.

IMit dem Kids Sail Free Programm von MSC können Kinder und Jugendliche in der Kabine ihrer Eltern gratis mitreisen.

Der Bereich für Kinder befindet sich auf Deck 14 mittschiffs und umfasst ein Spielzimmer im Innenbereich und eine große Spielanlage mit Pool und Wasserrutschen im Außenbereich. Ihre Kinder werden natürlich fachgerecht betreut. Melden Sie Ihre Kinder für den Mini & Juniors Club an, das Entertainment Team organisiert tolle Spiele und aufregende Partys. Das kostenlose tägliche Angebot für Kinder bietet unter anderem Gruppenspiele, Bastelkurse, Tanzaufführungen oder das Kinder-Dinner. Im Mini-Club können Kinder unter 3 Jahren mit ihren Eltern und anderen kleinen Kreuzfahrern spielen. Der Baby-Care Service bietet Eltern die Möglichkeit ihre Kinder im Alter von 1-3 Jahren in die Obhut erfahrenen Betreuer zu geben, während Sie sich Entspannung gönnen.

Weiter achtern auf Deck 14 befindet sich ein eigener beaufsichtigter Bereich für Teenager. Ihre Kinder können im „Young Club“ (12-14 Jahre) und im „Teens Club“ (15-17 Jahre) leicht neue Freundschaften schließen oder im Video-Raum spannende Wii, Xbox oder Ps3-Spiele erleben. Hochmoderne Unterhaltung bieten der Formel 1 Rennsimulator oder das 4D Kino. Zum Tagesprogramm gehören Sportaktivitäten, von denen vor allem Tischtennis, Mini-Golf oder Fußballturniere sehr beliebt sind, sowie Partys und Talentshows, wie zum Beispiel ein Tanzwettbewerb. Abendliche Angebote beinhalten Karaoke, iPop Wettbewerb, Teen Movie Trivia und natürlich die Teens-Disko. Der Höhepunkt aber ist sicherlich die Ballnacht. Passend dazu bietet das Spa Haar- und Schönheitsbehandlungen speziell für Teenager. Mit der Teens Card kann Ihr Kind zu einem vorher von Ihnen festgesetzten Limit an Bord selbständig bezahlen.

Begleitet vom Maskottchen Doremi kann Ihre Familie gemeinsam am Kochkurs teilnehmen, der Märchenstunde lauschen oder die Kinderparade im Schiffstheater erleben. Einmal pro Kreuzfahrt gibt es für Kinder und Eltern den LEGO-Erlebnistag, der den ganzen Tag über spaßige Aktivitäten mit LEGO bereithält.

Deck 1-3

Diese Decks beherbergen für Passagiere nicht zugängliche Bereiche wie den Maschinenraum, verschiedene Lagerräume und den Crewbereich.

Deck 4

Von diesem Deck aus kann man die Tenderboote erreichen. Falls das Schiff nicht im Hafen festmachen kann, sondern vor Anker geht, werden Sie in Tenderbooten zu Landausflügen übergesetzt.

Deck 5 „Pianoforte“

Das ist das unterste Deck im Passagierbereich. Hier stehen Ihnen an der Rezeption freundliche Hotelfachkräfte rund um die Uhr als Ansprechpartner zur Verfügung. Mittschiffs können Sie sich in der L’Incontro Bar einen Cappuccino gönnen, achtern befindet sich eines der beiden Haupt-Restaurants, das Villa Borghese. An der Backbordseite im vorderen Bereich ist die ärztliche Behandlungsstation untergebracht. Ganz vorne liegt der Eingang zum unteren Bereich des Covent Garden Theaters.

Deck 6 „Violino“

Im Bug bietet das prunkvolle Covent Garden Theater über 1.200 Besuchern Platz. Es erstreckt sich mit roten Teppichen und schwarzen Sitzreihen großzügig über drei Decks. Auf der Bühne präsentiert Ihnen ein multinationales Team atemberaubende akrobatische Shows, Musik- und Tanzshows.

Dahinter befindet sich die im afrikanischen Stil gestaltete farbenfreudige Savannah Bar. Sie ist zugleich Showroom mit 477 Sitzen und auch die größte Bar des Schiffes. In der Gestaltung dominieren erdigen Töne und Panthermuster.

Der anschließende Bereich ist ganz kleineren Bars, Boutiquen, Shops sowie dem MSC Reisebüro gewidmet.

Das zweite Hauptrestaurant der MSC Orchestra, das in hellem Braun und Gelb gehaltenen L’Ibiscus, befindet sich achtern auf diesem Deck.

Deck 7 „Saxofono“

Im Bug hat man Zugang zu den Rängen des Covent Garden Theaters. Dahinter liegt das Casino, welches auf einem Schiff natürlich nicht fehlen darf. Unter prunkvollen Lüstern können Sie sich im bei Roulette oder Kartenspielen die Zeit vertreiben. Am separaten Karten- und Poker-Raum vorbei, gelangen Sie in das elegante chinesische Spezialitätenrestaurant Shanghai. Außerdem auf dem Deck zu finden sind das Internet Cafe, die Photo Gallery und die Bibliothek. Schwere goldbraune Ledersessel, in Gold gehaltene Rauchertische auf kaffeebraunem Teppichboden machen den La Cubana Cigar Room zum bevorzugten Aufenthaltsort für Zigarrenliebhaber. Weinverkostungen genießen Sie wahlweise an der dunkelgrünen Marmortheke oder in den bequemen Ledersesseln der Cantinella Wine Bar. Achteraus können Sie in der hellen Shaker Lounge durch die Glaswand Ihren Blick auf das Meer schweifen lassen, einen Cocktail genießen oder an Tanzkursen teilnehmen.

Deck 8-12

Decks mit Passagierkabinen

Deck 13 „Mandolino“

Im vorderen Teil lädt der Spa-Bereich in ausgeprägt tropischem Design zum Entspannen ein. Die meisten Bereiche sind allerdings nur in Verbindung mit der Buchung eines Wellness-Paketes zugänglich.

Mittschiffs können sie auf dem beeindruckend großzügigen Pool-Deck in den beiden beheizten Außenpools schwimmen oder auf einer Sonnenliege ausruhen. Achteraus befindet sich das über die ganze Längsseite verglaste Buffet-Restaurant „La Piazzetta“ mit vielen Sitzgelegenheiten im Außenbereich sowie das Spezialitätenrestaurant „4 Seasons“, welches auf seiner eigenen kleinen Terrasse zum Entspannen einlädt.

Deck 14 „Chitarra“

Der große Außenbereich bietet eine Power-Walking Bahn, außerdem für Kinder und Jugendliche einen großen Freizeitbereich mit Wasserrutschen. Dahinter befindet sich der Innenbereich mit unterschiedlichen Freizeitangeboten für die jeweilige Altersklasse, vom Spielzimmer bis zum Jugendklub. Ganz hinten können Sie in der silberfarbenen R32 Disko den Abend verbringen und durch das Panoramafenster auf das nächtliche Meer blicken.

Deck 15 „Xilofono“

Dieses Deck ist ein kleines Außendeck mit einer Minigolf- und einer Shuffleboard-Anlage im achteren Teil.

Deck 16 – Sport

Im vorderen Teil liegt das exklusive Solarium für Gäste, welche die Aurea-Erlebniswelt gebucht haben.

Hinter dem dunkelblauen Schiffsschornstein befindet sich der große Outdoor-Sportbereich mit Basketball- und Tennisplatz.

Im hochmodernen Designer-Theatersaal des Covent Garden erleben Sie jede Kreuzfahrt mindestens sechs verschiedene Shows im Broadway-Stil. Die Karten können Sie an Bord über das Bord-WiFi-Netz, über Touchscreens oder über die Rezeption buchen.

Das Theater überspannt drei Decks und bietet 1240 bequeme Sitzplätze, von denen die Bühne ausnahmslos sehr gut einsehbar ist. Ein internationales Team von Tänzern, Akrobaten und Sängern, unterstützt von Regisseuren, Kostümdesignern und Lichtingenieuren entführt Sie in eine fantastische Glamour-Welt voller Emotionen und Spannung.

Neben dem Theater gibt es noch zwei Veranstaltungsräume, die Savannah Bar und die Shaker Lounge. Die Shaker Lounge auf Deck 7 bietet 330 Sitzplätze und eine eigene Bar mit angegliederter Tanzfläche. In ihrem Programm hat sie Live-Shows und Auftritte von Bands. Die farbenfrohe Savannah Bar im Leoparden-Stil befindet sich mittschiffs auf Deck 6. Sie hat 477 Sitzplätze, ebenfalls eine Tanzfläche mit Bar und offeriert ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm von Bingo über Italienischunterricht, Tanzkurse, bis hin zu Karaoke und Shows mit Publikumsbeteiligung. Wer die Nacht durchtanzen möchte geht in den R32 Nachtklub auf Deck 14. Die Disko öffnet 23:00 Uhr.

Wenn Sie es etwas ruhiger mögen, laden Schmuck-, Kosmetik- und Modegeschäfte zu einer Shopping-Tour ein. Oder sie besuchen eine der vielen kleineren Bars an Bord und lauschen der Live-Musik nach ihrem Geschmack: Sie haben die Auswahl zwischen Evergreens, klassischer Musik, Country- oder Weltmusik, um nur einige Beispiele zu nennen.

Im Palm Beach Casino mit angegliedertem Kartenraum können Einsteiger und erfahrene Spieler bis spät in die Nacht pokern, sich bei Black Jack- und Roulette-Tournieren messen oder an einem der zahlreichen Automaten spielen.

Zusätzlich zu den Aufführungen im Theater oder in den Lounge-Bars kommen Sie auf den Schiffen der MSC-Flotte in den Genuss eines umfangreichen Abendprogramms. Ihnen werden unter anderem verschiedene Themenpartys, Teamspiele, Tanzwettbewerbe oder Quizshows geboten. Und beim Galaabend bitten auch mal die Schiffsoffiziere die Damen zum Tanz.

Unsere Kurz-Kreuzfahrt mit der MSC Orchestra begann in Kiel, von wo wir nach Göteborg und Oslo aufbrachen. Der Check-in als auch der Check-out verliefen reibungslos. Den wartenden Passagieren wurden bereits beim Check-in Spa- oder Getränkepakete angeboten, was wir allerdings für einen unpassenden Zeitpunkt halten.

Kabine

Unsere Kabine war eine komfortable Balkonkabine der Kategorie Fantastica. Wunderschöner Blick mit fantastischen Sonnenuntergängen. Die Kabine war immer sauber und aufgeräumt - es wird zweimal am Tag geputzt. Wir hatten nettes und freundliches Kabinenpersonal. Die Dusche hatte einen Duschvorhang, was wir nicht so sehr mögen. Hoffentlich ersetzt MSC die Duschvorhänge bald durch Schiebetüren.

Crew

Die Crew ist multinational und unterschiedlich engagiert. Vielleicht liegt das auch an den langen Arbeitsverträgen. Unser Kabinenpersonal ließ jedenfalls nichts zu wünschen übrig. An den Außenpools stand aber eher gelangweilt aussehendes und unaufmerksames Personal herum. Trotzdem waren wir alles in allem mit dem Service zufrieden.

Freizeitangebot

Die mittlere Größe des Schiffes bedeutet keinesfalls, dass Langeweile aufkommen kann. Im Gegenteil. Das Schiff ist großzügig und weitläufig. Das Angebot an Bord war so reichhaltig, dass unsere Reise zu kurz war, um wirklich das gesamte Angebot austesten zu können.

Besonders gefiel uns das Pool-Deck. Die Schwimmbecken sind mit Meerwasser gefüllt. Freie Liegen waren immer in ausreichender Anzahl vorhanden.

Die Shows im Theater stellten für uns den Höhepunkt der Reise dar. Ein professionelles Team an internationalen Künstlern bot atemberaubende akrobatische Shows und gefühlvolle Gesangseinlagen. Allein der Theatersaal ist schon ein Erlebnis. Durch die Möglichkeit des späten Dinners um 20:30 mussten wir am Abend des Theaterbesuches auch nicht auf unser Essen verzichten.

Obwohl für alle Altersgruppen ein separates Aktivitäten-Programm erstellt wurde, erkundeten wir die Häfen auf eigene Faust, da die Ausflüge so etwas preiswerter zu haben waren.

Weil unsere Tage und Abende mit Aktivitäten ausgefüllt waren, hatten wir nur für eine einzige Massage im Spa Zeit. Aber diese war himmlisch ...

Gastronomie

Wer es etwas ruhiger mag, dem empfehlen wir, auch das Frühstück und das Mittagessen im Restaurant einzunehmen. Die Mehrgänge-Menüs waren abwechslungsreich und lecker, das Servicepersonal außerordentlich aufmerksam. Weinliebhabern sind die Weinverkostungen in der La Cantinella Weinbar zu empfehlen. Ein sehr professioneller Sommelier führte uns durch die Verkostung. Hervorragende Weine, dazu gab es kleine Snacks und Live-Musik.

Fazit

Reisen mit der MSC Kreuzfahrtflotte eignen sich für ein lockeres Publikum aller Altersklassen. Guter Service, leckeres Essen, beste Unterhaltung für alle Altersgruppen und gemütliche Kabinen. Die MSC Orchestra ist ein wunderschön designtes Schiff mit italienischem Flair – auf diesem Schiff wird Ihre Kreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Payback Punkte sammeln

  • Beratung per Mail und Telefon
  • Tausende zufriedene Kreuzfahrt Kunden
  • Kreuzfahrten mit weltweiten Angeboten
  • Immer günstige Preise und Sonderangebote

Kontakt