AIDAblu - Schiffsportrait & Reiseführer

Die AIDAblu ist das vierte der sieben nahezu baugleichen Kreuzfahrtschiffe der  Sphinx-Klasse. Die AIDAblu wurde auf der Meyer Werft gebaut. Sie ist seit 2010 im Betrieb. Die AIDAblu wird viel auf Routen durch die Adria und Südostasien eingesetzt. Dieses Kreuzfahrtschiff glänzt mit dem größten Spa Bereich der Weltmeere. Dieser umfasst eine Fläche von 2.602 m² um zu Entspannen und ist im japanischen Stil gestaltet. Es gibt sieben Restaurants und zwölf Bars auf diesem Kreuzfahrtschiff. Zusätzlich gibt es auf diesem Schiff ein eigenes Brauhaus. Dort können die Passagiere selbstgebrautes Bier trinken oder während eines Workshops auch ihr Bier selber brauen. Auf 12 Passagierdecks bietet die AIDAblu Platz für 1100 Kabinen und einer Gesamtfläche der Sonnendecks von 6600 m²

Die AIDAblu bietet mit sieben Restaurants und zwölf Bars so einige kulinarische Erfahrungen. Es gibt an Bord keine festen Tischzeiten, sowie Tisch- oder Kleiderordnung. Es herrscht eine sehr ungezwungene und lockere Atmosphäre an Bord und in den Restaurants und Bars. Ausgenommen sind die A-la-carte-Restaurants. Dort muss ein Tisch reserviert werden. Ein besonderes Highlight ist das eigene Brauhaus an Bord der AIDAblu. Hier können frisch gebraute Biere verköstigt werden oder bei einem Brauseminar selber gebraut und getrunken werden.

Restaurants

Alle sieben Restaurants an Bord der AIDAblu bieten etwas anderes auf ihrer Karte an. So ist immer für Abwechslung gesorgt. Die Restaurants unterschieden sich zwischen Buffet-Restaurants und A-la-carte-Restaurants. Im Markt Restaurant gibt es verschiedene Marktstände an denen man sich etwas aussuchen kann. Angeboten werden hier von Salami, Schinken, Käse bis hin zu Meeresfrüchten. Im Bella Donna Restaurant gibt es eine italienische Küche zur Auswahl. Auch hier wechseln täglich die Hauptgerichte. Das East Restaurant bietet verschiedenen Buffets mit Spezialitäten der asiatischen Küche an. Beim California Grill können amerikanische Gerichte wie Burger gegessen werden. Im A-la-carte Gourmet-Restaurant Rossini werden mediterrane Gerichte und dazugehörige Weine aufgetischt. Im Buffalo Steak House werden traumhafte Steaks zubereitet und in der Sushi Bar gibt es täglich frisches Sushi und Sashimi.

Bars

Auf der AIDAblu befinden sich zwölf Bars. Von Cocktails bis Café ist für jeden Geschmack etwas dabei. In vielen Bars gibt es zusätzlich auch noch Live-Musik. Die Anytime Bar hat verschiedenen Drinks von Cocktails bis Bier im Angebot und sorgt am Abend für ausgelassene Diskostimmung. In der Time Out Bar gibt es eine Erfrischung im Form eines Wellnessdrinks nach dem Workout oder einem langen Ausflug. In der Vinothek gibt es diverse Weine mit einer professionellen Beratung und einer möglichen Verkostung um den geeigneten Wein zu finden. Im Café Mare gibt es frischen Kaffee zum Entspannen und Genießen. Deluxe Drinks aus hochwertigen Zutaten bekommen man ausschließlich an der Ocean Bar oder an der Theatrium Bar. Ein besonders Highlight der AIDA ist der Cocktail-Workshop. Unter Anleitung lernt man hier einen perfekten Cocktail zu shaken und zuzubereiten. Es gibt auch einen extra Workshop für die Deluxe Drinks. Dort werden ausschließlich diese Getränke gemixt.

Um sich während seiner Kreuzfahrt mit der AIDAblu fit zu halten hat man an Bord mehrere Möglichkeiten. In dem Schiffseigenen modernen Fitnessstudio Body & Soul Sport stehen hochwertige und moderne Fitnessgeräte zur Verfügung.

Darüber hinaus werden bis zu 30 kostenfreie Kurse pro Reise zur Verfügung gestellt. Von Body-Styling bis hin zu Pilates gibt es eine große Auswahl. In den Ferien werden spezielle Sportkurse für Kinder und Jugendliche in den „Kids & Teens Kurse“ angeboten. Auch eine Power Plate befindet sich in dem Fitnessstudio. Diese kann zu dem Training dazu gebucht werden. Auch ein TRX-Training mit elastischen Fitnessbändern wird an Bord der AIDAblu den Passagieren näher gebracht. Für alle, die ihre innere Balance finden möchten, steht ein privater Yoga Meister aus Indien bereit. Ein besonderes Highlight stellt die Möglichkeit mit einem privaten Trainer zu trainieren dar. Dieser hilft auch gerne bei der Erstellung eines Trainingsplans und gibt hilfreiche Tipps für die Ernährung und das Training. Für alle, die lieber direkt an der frischen Luft trainieren gibt es ein Sportdeck. Dort befindet sich neben diversen Ballsportmöglichkeiten auch ein Joggingparcours.

Im größten Spa Bereich der Weltmeere hat jeder die Möglichkeit auf 2.602 m² zu Entspannen.

Im japanischen Stil gehalten wird hier eine Wellness Oase mit Whirlpool, Erlebnisdusche und unzähligen Ruhemöglichkeiten geboten. Wer lieber ganz für sich ist kann auch eine private Wellness Suite reservieren. Diese ist für maximal vier Personen buchbar. In diesem privaten Wellnessbereich gibt es eine Sauna, Whirlpool, ein Wasserbett und einen Balkon mit einer wundervollen Aussicht. In dem Body & Soul Spa Bereich können auch diverse Beauty- und Wellnessanwendungen gebucht werden. Von der hawaiianischen Tempelmassage bis hin zu einer Wellnessmaniküre ist dort vieles möglich. Auch für die Männer gibt es dort tolle Wohlfühlpakete zur Auswahl.

Allgemein

Dies war unsere erste Reise mit der AIDAblu. Das Kreuzfahrtschiff ist 15 Decks hoch und verfügt über diverse Restaurants, Bars und Unterhaltungsangebote für jedes Alter. Das Publikum war während dieser Kreuzfahrt komplett gemischt. Es war eine sehr schöne und angenehme Reise. Besonders das Bordpersonal war sehr nett und hilfsbereit. Als es an einem Tag etwas wackeliger auf dem Schiff wurde, wurden wir sofort versorgt, damit die Übelkeit schnell weggeht. Das ganze Personal war immer sofort zur Stelle. Auch die Einrichtungen auf dem Schiff und der Gastronomiebereich waren sehr schön und sauber. Die Reise hat sich für uns sehr gelohnt und wir planen schon die nächste Tour mit AIDA.

Kabinen

Wir hatten für diese Kreuzfahrt eine Außenkabine gebucht. Wir waren zu zweit und hatten ausreichend Platz. Die Toilette war im Verhältnis recht klein, aber war dennoch mehr als ausreichend für uns. Ein Fernseher war in der Kabine angeschlossen und bot Filme, sowie deutsche Sender an. Es gab auch einen extra AIDA Channel dort bekam man Informationen über Schiff und die Route. Beim Anlegen im Hafen war es teilweise schon recht laut, aber damit muss man auch rechnen. Im Großen und Ganzen waren wir wirklich sehr zufrieden mit der Kabine und auch der Sauberkeit dort.

Gastronomie

Es gab unzählige Restaurants und Bars an Bord. Alleine die sieben Restaurants führten teilweise dazu, dass wir uns gar nicht einig wurden wo wir essen gehen. Das Essen war sehr abwechslungsreich und es gab den ganzen Tag überall etwas zu Essen und zu Trinken. Nachmittags bekam man sogar Kaffee und Kuchen. Wir aßen meistens in den Buffet-Restaurants. Dort gab es jeden Tag wechselnde Gerichte und Themen und wirklich für jeden war etwas dabei. Zu manchen Stoßzeiten kann es dort etwas voll werden und man muss etwas Glück haben noch einen freien Tisch zu bekommen. Jedoch kann man auch einfach ein bisschen eher oder später essen gehen und man ist etwas mehr unter sich.

Sport und Unterhaltung

Wir haben an zwei Kursen im Sportstudio teilgenommen. Das hat uns sehr gefallen. Jedoch ist nicht immer alles kostenlos, so dass es dann auch zu teuer wird wenn man es jeden Tag nutzen möchte. Die Unterhaltungsshows am Abend sind sehr empfehlenswert. Im Theatrium war es sehr gemütlich und wir waren begeistert von dem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abendprogramm dort. Zusätzlich ist das 4D Kino und das Casino noch lohnenswert um einen spannenden und unterhaltsamen Abend in Gesellschaft zu verbringen.

Ausflüge

Die Ausflüge haben wir schon vor unserer Reise gebucht. So mussten wir uns um gar nichts mehr kümmern vor Ort. Die Reiseleitungen waren immer sehr lustig und informiert. Wir haben schöne Ausflüge gehabt mit wirklich spannenden Hintergrundinformationen der Reiseleitung. Auch ein Shuttle Bus zu den Ausflugszielen stand immer pünktlich parat und brachte und zu den Sehenswürdigkeiten und abends wieder zu unserem Schiff. Einmal waren wir auch auf eigene Faust unterwegs. Jedoch finden wir persönlich einen organisierten Ausflug etwas angenehmer.

  • Klasse: Sphinx-Klasse
  • Flagge: Italien
  • Vermessung: 71.304 BRZ
  • Länge des Schiffes: 253,33 Meter
  • Breite des Schiffes: 32,2 Meter
  • Tiefgang: 7,3 Meter
  • Decks: 12
  • Antrieb: Diesel elektrisch
  • Geschwindigkeit: 21,8 Knoten
  • Passagierkabinen: 1100
  • Restaurants: 7
  • Bars: 12
  • Fläche Sonnendeck: 6.600 m²
  • Fläche Body & Soul Spa: 2.602 m²
  • Besatzungsstärke: 607 Personen
  • Taufe: 09. Februar 2010

Kinder ab drei Jahren können im Kids Club auf der AIDA betreut werden. Dort gibt es feste Betreuungszeiten. Wenn man jedoch sein Kind vorab anmeldet dann kann es auch außerhalb dieser Zeiten betreut werden. So können die Eltern entspannt im Gourmet Restaurant essen gehen oder einen Ausflug machen. Im Kids Club gibt es unter anderem ein Bastelzimmer und ein Außenbereich mit Pool und Rutsche. Die Kinder werden von ausgebildeten Personal betreut. Neben Bastelaktionen werden auch immer wieder Schatzsuchen, Sport und andere Unterhaltungsprogramme für die Kleinen angeboten. Während die Kinder sich im Kids Club amüsieren, können die Eltern auf dem Schiff beispielsweise Shoppen gehen. Im AIDA Shop kauft man bis zu 20% günstiger als an Land ein. Es gibt auch eine spezielle AIDA Kollektion, Mode für Kinder und eine AIDA Home Kollektion. Auch ein Fotoshooting ist an Bord oder während eines Ausfluges möglich. Die Bilder gibt es danach als Foto und auf einem USB-Stick. Für alle die lieber selber fotografieren wird ein Foto-Workshop angeboten. Dort lernt man das Wichtigste über Kameratechnik, Bildgestaltung und Bildbearbeitung.

Tägliche Shows und Unterhaltung gibt es im Theatrium oder auf der Pooldeck-Bühne.

Tagsüber gibt es dort diverse Workshops oder aber auch Unterhaltungsprogramme für Kinder und Jugendliche. Abends kommt man in den Genuss von Musicals, Comedy-Shows und anderen unterhaltsamen und hochwertigen Veranstaltungen. Auch im AIDA Casino ist immer etwas los. Hier kann Roulette, Bingo, Poker, Black Jack oder an den Slot-Automaten gespielt werden. Spannende und schöne Filme werden im 4D-Kino Cinemare gezeigt. Die beweglichen Kinosessel mit integrierten Luft- und Wasserdüsen sorgen dabei für den doppelten Filmspaß. Für Kunstinteressierte gibt es eine Kunstgalerie an Bord der AIDAblu. Dort finden regelmäßig Kunstauktionen statt. Auch die Möglichkeit einen seiner Lieblingskünstler besteht durchaus. Regelmäßig sind diese an Bord und laden in ihre Galerie ein.

Deck 3

Auf dem Deck 3 befindet sich neben der Bikingstation, Tauchbasis, Gangway, Tenderpforten und der Pier 3 Bar auch ein Hospital.

Deck 4

Auf Deck 4 gibt es nur Kabinen und Suiten.

Deck 5

Auf Deck 5 befinden sich der Ausflug Counter, die Internetstationen, eine Rezeption, ein Reiseservice und der Kids Club.

Deck 6

Auf Deck 6 gibt es nur Kabinen und Suiten.

Deck 7

Hier befindet sich der Waschsalon.

Deck 8

Auf Deck 8 gibt es nur Kabinen und Suiten.

Deck 9

Auf Deck 9 findet man das Theatrium, den Ausflug Counter, das Studio AIDA, die Blu Bar, die Kunstgalerie, die Vinothek, den AIDA Shop und das Markt Restaurant.

Deck 10

Auch Deck 10 hat einiges zu bieten: Theatrium, AIDA Lounge, Bibliothek, AIDA Bar, Fotogalerie und -shop, Casino, Ausflug Counter, Sunset Bar, Reiseberater, Destille, Café Mare, Brauhaus, Buffalo Steak House und das Bella Donna Restaurant.

Deck 11

Auf Deck 11 befinden sich ein Außendeck/Sonnendeck, Body & Soul Sport, Zen Lounge, ein Konferenzraum, 4D-Kino Cinemare, Time Out Bar, Billard, Kicker, Biking Counter, Tauch Counter, Golf Counter, Theatrium, Blütenmeer, Beach Bar, California Grill, Sushi Bar, Rossini Restaurant und das East Restaurant.

Deck 12

Deck 12 hat ein Außen- und Sonnendeck, Body & Soul Spa, Joggingparcours, Friseur, Body & Soul Rezeption, Body & Soul Bar, Pool Bar, Teens Lounge HYPE, Anytime Bar und die Ocean Bar.

Deck 14

Auf Deck 14 befindet sich ein exklusives Außendeck, Wintergarten, Wellness Oase, Body & Soul Spa, Wellness Suite, LED-Videowand und ein Sportaußendeck inkl. Joggingparcours und Golf Driving Cage.

Deck 15

Auf Deck 15 gibt es eine Wellness Oase mit auffahrbarem Glasdach, ein Außendeck und Sonnendeck und den FKK-Bereich.

Balkon-, Meerblick- und Innenkabinen

Die AIDAblu hat verschiedenen Kabinentypen in unterschiedlichen Größen und Bettelvariationen anzubieten. Die Balkonkabinen gibt es in Größen zwischen 17 und 23 m². Zu jeder Balkonkabine gehört ein Balkon mit einer Größe zwischen ungefähr 3 und 6 m². Die Kabinen sind mit zwei, drei und vier Betten buchbar. Die Meerblickkabinen können zwischen 14 und 16,5 m² groß sein. Auch bei diesem Kabinentyp hat man die Wahl zwischen zwei, drei oder vier Betten. Die Innenkabinen sind alle jeweils 13,5 m² groß und sind mit zwei, drei oder vier Betten buchbar.

Suiten und Panoramakabinen

Die Deluxe-Suite mit privatem Sonnendeck kann eine Größe von 56 bis 87 m² haben. Dazu gehört jeweils ein separates Sonnendeck mit einer Fläche zwischen 12 und 50 m². Zwei bis fünf Betten sind in diesem Suitentyp möglich. Die Premium-Suite.

mit privatem Sonnendeck gibt es mit einer Fläche von 49 bis 61 m². Das Sonnendeck hat eine Größe bis zu 16 m² bei Suiten am Bug und eine Größe bis zu 25 m² bei Suiten am Heck. Zwei bis vier Betten sind in dieser Suite möglich. Die Suite mit privatem Sonnendeck hat eine Größe von 51 bis 55 m². Das jeweils dazugehörige Sonnendeck kann zwischen 15 und 25 m² groß sein. Zwei, drei oder vier Betten sind hier buchbar. Die Panorama-Deluxe-Suite mit privatem Sonnendeck ist 54 m² groß und das Sonnendeck hat eine ungefähre Fläche von 12 m². Zwei bis vier Betten sind dort möglich. Als besonderes Extra verfügt diese Suite über eine Whirlwanne, Wellnessdusche, eine kostenpflichtige Minibar, einer Wii Fit Konsole und einer iPod-Station. Die einfache Panorama-Suite ist 28 m² groß und kann zwei, drei oder vier Betten haben. Die Panorama-Balkonkabine hat eine Größe von 21,5 m² und einem dazugehörigen Balkon mit einer Fläche von ca. 4,5 m². Diese Kabine ist mit zwei oder drei Betten buchbar.

Barrierefreie Kabinen

Auf der AIDAblu gibt es insgesamt elf Kabinen mit acht unterschiedlichen Kabinengrundrissen für Passagiere mit individueller Beeinträchtigung. Die Meerblickkabine gibt es in einer Größe von 22 m² oder 27,5 m². Es sind dort jeweils zwei oder drei Betten möglich. Die Innenkabinen haben immer zwei Betten. Dieser Kabinentyp ist in den Größen 18 m², 19 m², 20 m², 20,5 m² oder 22,5 m² buchbar.

Payback Punkte sammeln

  • Beratung per Mail und Telefon
  • Tausende zufriedene Kreuzfahrt Kunden
  • Kreuzfahrten mit weltweiten Angeboten
  • Immer günstige Preise und Sonderangebote

Kontakt