Hurtigruten Kreuzfahrten - Skandinavien und Nordamerika mit Kreuzfahrten von Hurtigruten

Hurtigruten Kreuzfahrten - Skandinavien und Nordamerika mit Kreuzfahrten von Hurtigruten

Mit Hurtigruten Kreuzfahrten unterwegs

Hurtigruten Kreuzfahrten bringen Sie zu traumhaften Zielen in den Norden wie die Ostsee oder Norwegen.

Den Norden erkunden mit Hurtigruten Kreuzfahrten

Entdecken Sie den Norden und machen Sie eine von vielen tollen Hurtigruten Kreuzfahrten in kühlere Gefilde. Speziell auf die Interessen von Naturbegeisterten abgestimmt zeigt Ihnen der Spezialist in Sachen Kreuzfahrten - Hurtigruten - viele Gebiete im Norden Europas, wie die Fjorde Norwegens, das Nordkap, Spitzbergen aber auch weiter entferntere Gegenden wie Grönland.

Insgesamt 8 aktuelle Hurtigruten Kreuzfahrten gefunden

Hurtigruten Südroute-Spezial

Auf dieser Hurtigruten Norwegenkreuzfahrt  fahren Sie die ursprüngliche norwegische Küste entlang, von Kirkenes an der russischen Grenze bis zu den geschützten Gewässern Bergens. Auf Ihrer 6 tägigen Hurtigruten Norwegenkreuzfahrt  steuern Sie  rund 30 Häfen an.Sie erleben die Wunder des Polaren Nordens auf Ihrer Hurtigruten Norwegenkreuzfahrt.Im hohen Norden besuchen Sie das kleine Städtchen Kirkenes, nahe der russischen Grenze. Über das stürmische Nordkap, reisen Sie nach der Polarkreisüberquerung in das malerischen, kunterbunte Bergen.

Mehr
bei uns ab 669 €

Auf der MS Kong Harald von Kirkenes nach Bergen reisen - die klassische südgehende Reise

Von den kargen Landschaften Nordnorwegens geht es mit der MS Kong Harald von Hurtigruten in die fruchtbaren und artenreichen Landschaften des Südens. 6 Tage lang genießen Sie eine Landschaft, wie es sie nur einmal auf der Welt gibt.Die flache Buschvegetation im windigen Norden, die langsam aufkeimende Landschaft in der Höhe des Polarkreises und der bunte, vielfältige Süden Norwegens. Eindrücke für das ganze Leben. Freuen Sie sich auf die schönste Seereise der Welt mit MS Kong Harald von Hurtigruten.

Mehr
bei uns ab 669 €

Hurtigruten - MS Vesteralen Bergen - Kirkenes - Bergen

Ihre Hurtigruten Norwegenkreuzfahrt auf der MS Vesteralen führt Sie zu allen Höhepunkten der norwegischen Küste. Norwegen zeigt Ihnen auf dieser alle Facetten seines kantigen, verwitterten Gesichts. Flora und Fauna sind einmalig und faszinierend, wie nirgendwo anders in Nordeuropa. Nichts umsonst nennt man diese Hurtigruten Norwegenbkreuzfahrt, die schönste Seereise der Welt.Bewundern Sie die vorüber ziehenden Lanschaften an Deck Ihres Hurtigruten Schiffs, der MS Vesteralen.

Mehr
bei uns ab 1099 €

Norwegenkreuzfahrt als Rundreise

Eine Hurtigruten Norwegenkreuzfahrt die unvergleichbar ist ! Genießen Sie die wundervolle Fjordlandschaft Norwegens mit dem Postschiff Kong Harald von Hurtigruten.  Ganze 34 Häfen gilt es auf dieser Hurtigruten Norwegenkreuzfahrt zu erkunden. Diese Norwegenkreuzfahrt ist übrigens auch eine Rundreise von Bergen nach Kirkenes und wieder zurück nach Bergen - nicht weniger als 2500 Seemeilen sind auf dieser Norwegenkreuzfahrt zurückzulegen. Nicht umsonst gilt diese Hurtigruten Norwegenkreuzfahrt als schönste Seereise der Welt.

Mehr
bei uns ab 1119 €

Mit der MS Polarlys auf der klassischen Norwegenrundreise

Ihre Hurtigruten Norwegenkreuzfahrt führt Sie auf Ihrer Rundreise entlang der kompletten Postschiffstrecke durch die norwegische Seen- und Fjordlandschaft. Sie besuchen alle Sehenswürdigkeiten, die die norwegische Natur zu bieten hat. Eine Hurtigruten Norwegenkreuzfahrt wird Ihnen unvergessliche Eindrücke vermitteln. Sie wird nicht umsonst - die schönste Seereise der Welt - genannt. Kommen Sie mit auf die Reise Ihres Lebens. Sie beginnen Ihre Hurtigruten Norwegenkreuzfahrt im malerischen und kunterbunten Bergen, im süden Norwegens.Von dort aus starten Sie gen Norden.

Mehr
bei uns ab 1169 €

Hurtigruten Kreuzfahrt mit der MS Richard With - Bergen - Kirkenes - Bergen

Auf dieser spektakulären Hurtigruten Norwegenkreuzfahrt mit der MS Richard Wirth ab/bis Bergen, erleben Sie jeden Tag ein neues Naturschauspiel. Sie starten im kunterbunten, malerischen Süden. Je weiter Sie gen Norden reisen, desto rauher und fantastischer wird die Landschaft. Freuen Sie sich auf eine Hurtigruten Norwegenkreuzfahrt die Sie nie vergessen werden.Die Rundreise von Bergen nach Kirkenes und zurück führt Sie mitten in die einzigartige Natur und Kultur Norwegens und es ist das Reiseerlebnis schlechthin.

Mehr
bei uns ab 1229 €

Den Klassiker mit MS Finnmarken erleben !

Ihre Hurtigruten Norwegenkreuzfahrt, die klassische Rundreise von Bergen nach Kirkenes und zurück, führt Sie mitten in die einzigartige Natur und Kultur Norwegens und es ist das Reiseerlebnis schlechthin Die Häfen, die Sie auf Ihrer nordgehenden Route nachts besuchen, entdecken Sie auf der südgehenden Route bei Tageslicht, während Ihrer Hurtigruten Norwegenkreuzfahrt. In den größeren Orten und Städten haben Sie dazu viel Zeit – begleiten Sie uns auf einen der zahlreichen Landausflüge.

Mehr
bei uns ab 1239 €

Mit der MS Midnatsol von Bergen über Kirkenes zurück nach Bergen - die klassische Rundreise

Hurtigruten MS Midnatsol - Bergen - Kirkenes - Bergen die klassische Rundreise Die traditionelle Schiffsreise entlang der norwegischen Küste ist über alle Grenzen hinaus legendär. Besonders in Deutschland gelten die Hurtigruten Kreuzfahrten als etwas ganz besonderes. Die Flotte der Hurtigruten Schiffe, eigentlich ein öffentliches Verkehrmittel, ist jedoch weitaus mehr als das. Auf dieser spektakulären Hurtigruten Kreuzfahrt mit der MS Midnatsol steuern Sie 34 Häfen  an und können so mit der MS Midnatsol die ganze Schönheit der norwegischen Küste und ihrer Kultur entdecken und genießen.

Mehr
bei uns ab 2259 €

Hurtigruten Kreuzfahrten

Die Hurtigruten GmbH zählt zu den bedeutendsten Reedereien im deutschsprachigen Raum und steht symbolisch für die norwegische Traditionsreederei. Seit 1983 fahren die Schiffe von Hurtigruten auf ihren Norwegen Kreuzfahrten die norwegische Fjordküste an. Während die Kreuzfahrtreisenden im Winter die mystischen Nordlichter Norwegens beobachten können, ermöglichen die Sommermonate auf dem Meer einen Einblick in die einzigartige Flora und Fauna Norwegens.

Nordlichter auf Hurtigruten Kreuzfahrten

Die Hurtigruten bietet keine Kreuzfahrt im klassischen Sinne, sondern eine Erlebnis-Kreuzfahrt der etwas anderen Art an: Die Schiffe sind kleiner, jede Unterkunft ist komfortabel und die Reederei verzichtet auf jegliche Art von Massentourismus. Hurtigruten fährt auf seinen Kreuzfahrten nicht nur einzelne Stationen an – so wie es für die großen Reedereien üblich ist – sondern 34 Häfen und über 100 Fjorde entlang der norwegischen Küste. Dabei haben die Reisenden dennoch ausreichend Zeit, um die norwegische Vielfalt zu entdecken.

Die angefahrenen Häfen von Hurtigruten in Norwegen

Hurtigruten steuert auf seinen Kreuzfahrtrouten momentan 34 verschiedene Häfen innerhalb Norwegens an, zu denen auch die jeweils dritt- und zweitgrößte Stadt Norwegens gehören.

Die folgenden Häfen werden innerhalb Norwegens von Hurtigruten Kreuzfahrten angefahren:

  • Hafen der am Geiranger Fjord gelegenen Stadt Ålesund
  • Hafen der Kommune Båtsfjord
  • Die Stadt Bergen
  • Kommune Berlevåg
  • Bodø
  • Die Kleinstadt Brønnøysund
  • Die Kleinstadt Finnsnes
  • Florø, Norwegens westlichste Stadt
  • Der Geirangerfjord selbst
  • Hammerfest als weltweit nördlichste Stadt
  • Harstad in Nordnorwegen
  • Das Fischerdorf Havøysund
  • Hjørundfjord
  • Honningsvåg als „Tor zum Nordkap“
  • Kirkenes, das an Russland grenzt (Wendepunkt von Hurtigruten)
  • Fischerdorf Kjøllefjord
  • Das Stadtgebiet um Kristiansund, dem bedeutenden Wirtschaftsfaktor Norwegens
  • Die Stadt Måløy
  • Das nördlich gelegene Fischerdorf Mehamn
  • Die Stadt Molde mit blühenden Rosengärten
  • Nesna als Gebiet eines früheren Handelspostens
  • Fischerdorf Øksfjord
  • Westliche Insel Ørnes
  • Dorf Risøyhamn als kleinste Anlegestelle
  • Hafenstadt Rørvik
  • Stadt Sandessjøen mit vielen Sehenswürdigkeiten
  • Skjervøy als Fischerdorf mit Hauptaugenmerk auf die Meeresfrüchteindustrie
  • Sortland in Nordnorwegen
  • Fischerdorf Stamsund
  • Stokmarknes, Heimat von Hurtigruten-Gründer Richard With
  • Svolvær mit malerischem Hafen
  • Torvik mit viel ländlichem Charme
  • Historische und aufregende Stadt Tromsø
  • Die „technologische“ Hauptstadt Norwegens, Trondheim
  • Multikulturelle Stadt Vadsø
  • Östlichste Stadt von Norwegen, Vardø

Die Geschichte der Hurtigruten Kreuzfahrten

Norwegen galt anfänglich in Punkto Infrastruktur und Verkehrsanbindung als relativ unerschlossen und rückständig. Der Staat wollte dieser Situation entgegenwirken und appellierte an Reedereien, Angebote für neue Verkehrswege zu erstellen. Den ersten Meilenstein auf dem Weg zu einer regelmäßigen Verbindung der Häfen schuf der Kapitän Richard With. Er führte Buch über die Verbindungen entlang der norwegischen Küste und befuhr die Strecke von Trondheim nach Hammerfest als erster Kapitän auch bei Nacht und in den kalten Wintermonaten. Diese bedeutende Verbindung nannte sich schließlich „Hurtigruten“, was in deutscher Sprache „schnelle Route“ bedeutet.

Hurtigruten Kreuzfahrten

1893 wurden bereits zahlreiche neue Routen im Zusammenhang mit einer neuen Ausschreibung angefahren. Während der Jahrhundertwende entstanden zwei neue Linien von Hurtigruten, sodass die norwegische Schifffahrt auf insgesamt drei Postschifflinien baute. Der heutige Endpunkt von Hurtigruten, Kirkenes, existiert in dieser Form seit 1908. Tägliche Fahrten entstanden ab 1936: Zu diesem Zeitpunkt gewährleisteten insgesamt sechs Reedereien die täglichen Verbindungen zwischen den einzelnen Dörfern, Fjorden und Häfen.

Hurtigruten Kreuzfahrten im Zweiten Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg wirkte sich in Norwegen zunehmend auf den Postschiffverkehr aus. Ein täglicher Verkehr war nicht mehr möglich und die Schiffe von Hurtigruten dienten nun überwiegend als Schiffe für den Truppentransport. Damit die nördlichen Gemeinden überleben konnten, griff die Reederei auf kleine Frachtschiffe zurück, die sie zu Transportschiffen umfunktionierten, um die Bevölkerung mit Lebensmitteln zu beliefern. Von den 14 Schiffen vor dem Krieg blieben nach dem Krieg lediglich drei Schiffe übrig, sodass ein staatlich finanziertes Bauprogramm für die Erbauung von Schiffen in Kraft trat. Die renommierte Strecke zwischen Trondheim und Hammerfest fuhr die Reederei bereits ab 1950 wieder täglich an. 1952 schaffte die Reederei die Unterteilung der einzelnen Passagierklassen ab – eine bis dato legendäre Entscheidung im Schiffverkehr. Die Reederei transportiert ferner inzwischen bis zu einer halben Million Menschen im Jahr. Bis zum Anfang der 1960er Jahren stellte die Kreuzfahrtreederei fast zehn identische Schiffe her, um den normalen Transportbetrieb so rasch wie möglich wiederaufzunehmen.

Hurtigruten Kreuzfahrten von den 1960er Jahren bis in die heutige Zeit

Hurtigruten Kreuzfahrten

Bis weit in die 1970er Jahre galt die Hurtigruten-Reederei in einigen Ortschaften als einzige Möglichkeit, an Nahrungsmittel zu gelangen. Dies führte dazu, dass der Staat Hurtigruten stark unterstütze, bis sich die Flugzeuge und Fahrzeuge als effektive Transportmöglichkeiten bewährten. Im Jahr 1983 entstehen gleich drei neue Schiffe der Reederei: Die MS Vesterålen, die MS Midnatsol und die MS Narvik. Auch heute noch haben Hurtigruten-Kreuzfahrten eine unersetzliche Position im norwegischen Tourismus.

In dem im Jahre 1993 eröffneten Hurtigruten-Museum haben Interessierte und Passagiere die Möglichkeit, die Geschichte der Hurtigruten-Kreuzfahrten von den Anfängen bis zur Gegenwart kennenzulernen. Einen ganz besonderen Rekord verzeichnete die Reederei im Jahr 2011: Die Hurtigruten-Kreuzfahrt von Bergen nach Kirkenes überträgt ein norwegischer Sender in Echtzeit. Die Sendung läuft über 134 Stunden und gilt als die bis dato längste Livesendung.

Die Philosophie der Hurtigruten Kreuzfahrten

Hurtigruten Kreuzfahrten orientieren sich an einer lebensnahen und zugleich authentischen Firmenphilosophie. Luxus wird nicht so viel Bedeutung beigemessen wie Komfort oder Behaglichkeit auf den Reisen. Die Hurtigruten Kreuzfahrten bieten neben den klassischen Postschiffreisen erlebnisreiche Expeditionsreisen in die Antarktis und nach Grönland an. Für Gäste, die den Geist von Entdeckern mitbringen und eine Reise gerne mit naturnahen Erlebnissen und Forschungen verbinden, ist die Hurtigruten Reederei eine sinnvolle Alternative zu herkömmlichen Kreuzfahrt-Reedereien.

Zodiac Bergsmo

Die geschichtsträchtige Reederei beschäftigt zahlreiche Expeditions-Fachleute, welche die Reisenden zu Land und zu Wasser begleiten und diese mit informativen Fachvorträgen bereichern. Hurtigruten verfügt mittlerweile über bis zu vier Expeditionsschiffe, welche in Richtung Grönland, Spitzbergen, Island und in die Antarktis aufbrechen. Der Anbieter plant weitere Expeditionsangebote wie die Entdeckung der kanadischen Küsten oder Reisen entlang der Küsten von Südamerika.

Die Kreuzfahrtschiffe von Hurtigruten

Aktuell verfügt Hurtigruten über 13 Kreuzfahrtschiffe.

Hurtigruten MS Finnmarken

Die MS Finnmarken zählt zu den aktuellen Kreuzfahrtschiffen von Hurtigruten. Sie ist mit insgesamt 281 Kabinen ausgestattet, die sich auf 5 Decks verteilen. Das Finnmarken-Schiff gehört zu den neueren Bauten der Reederei und ist insgesamt sehr luxuriös und groß angelegt. Die Einrichtung im Inneren des Schiffes ist von dem schönen Art-Déco-Stil geprägt, mit satten Farben und kräftigen Mustern, aber auch großzügigen Verzierungen. Dieses Schiff ist gleichzeitig das Schiff mit einem Whirlpool und einem Swimmingpool an Bord.

Hurtigruten MS Finnmarken

Der Bug der MS Finnmarken ist einmalig – er ist von Deck 5 aus bis nach ganz oben betretbar. Die MS Finnmarken offeriert ein „Young Explorer“-Entdeckungsprogramm, das sich auch an Kinder richtet, die zwischen sieben und dreizehn Jahre alt sind. Elf Fahrten startet die MS Finnmarken im Jahr 2017. Die Fahrten verlaufen entlang der norwegischen Küste und folgen der Route Bergen-Kirkenes-Bergen. Was das Programm betrifft, können sich Reisende auf Umweltaktionen, ein Startpaket und täglichen wechselnden Aktionen an Bord freuen.

Hurtigruten MS Kong Harald

Hurtigruten MS Kong Harald

Kong Herald gilt als das erste Schiff der neuen Ära und entstand in den 1990er Jahren. Das Schiff ist insgesamt etwas kleiner als die neueren Schiffe von Hurtigruten und verdankt dem norwegischen Monarchen, der als erfahrener Seemann gilt, seinen Namen. Das Schiff wurde im Jahr 2016 umfangreich modernisiert und verfügt über eine arktisch inspirierte Einrichtung. Für die Reisenden lässt die Ausstattung keine Wünsche offen: Drei Restaurants befinden sich an Bord, ein Fitnessraum steht für sportliche Aktivitäten zur Verfügung und die Sauna lädt zum Entspannen ein. Auf dem Oberdeck können die Touristen der Kreuzfahrt die Sonne genießen. Das bordeigene Expeditionsteam ermöglicht das ganze Jahr über interessante Vorträge, welche die spannenden Exkursionen begleiten. Die MS Kong Herald fährt ganzjährig unterschiedliche norwegische Hafen an.

Hurtigruten MS Lofoten

Die MS Lofoten ist ein älteres Schiff der Reederei und wurde 1963 in Oslo gebaut. 5 Decks mit insgesamt 87 Kabinen befinden sich an Bord und sind in einem maritimen Stil eingerichtet. Reisende auf der MS Lofoten müssen trotz der kleineren Größe nicht auf Komfort verzichten. Die Gäste können sich an Bord in einer der zwei Lounges ausruhen, im Restaurant frühstücken, den Nachmittag bei einem guten Tee in einem Café verbringen und in den Abendstunden den Tag in der gemütlichen Bar ausklingen lassen. Das älteste Schiff der Flotte versprüht ein Flair aus den 1960er Jahren und macht eine Norwegen Kreuzfahrt zu einem komfortablen Erlebnis.

Hurtigruten MS Midnatsol

Die MS Midnatsol ist eines der neueren Schiffe in der Kreuzfahrtflotte und zugleich eines der größten Schiffe von Hurtigruten. Der Name Midnatsol geht auf den arktischen Sommer zurück und bedeutet übersetzt „Mitternachtssonne“. Reisende kommen hier in insgesamt 295 Kabinen auf fünf Decks unter, die freundlich und farbenprächtig ausgestattet sind. Die Innenausstattung geht dabei vorwiegend auf umweltfreundliche und natürliche Materialien zurück. Technologisch gesehen gilt die MS Midnatsol als sehr fortschrittlich. Sie fährt in den Sommermonaten von Mai bis September die norwegischen Gefilde an und kommt den Rest des Jahres auf Explorer-Reisen zum Einsatz. Touristen dürfen sich hier auf eine umfangreiche Bordausstattung freuen: Eine Panorama-Lounge auf zwei Etagen, verschiedene Bars, eine Bibliothek, ein Restaurant und ein kindgerechtes Spielzimmer stehen den Gästen zur freien Nutzung bereit. Ein ganz besonderes Highlight ist das eindrucksvolle Amphitheater, das für Konferenzen und Vorträge nutzbar ist.

Hurtigruten MS Nordkap

215 Kabinen, verteilt auf vier Decks stellt die MS Nordkap bereit. Das Schiff erhielt seinen Namen von der 1996 amtierenden Königin Sonja, seine Jungfernfahrt unternahm es in Richtung der Shetland-Inseln. Heute fährt es ausschließlich entlang der norwegischen Küste. Mit an Bord befindet sich ein eigenes Expeditionsteam, das den Bordreisenden interessante Vorträge anbietet. Sie gehen dabei auf entscheidende und einzigartige Sehenswürdigkeiten ein, die den Gästen an Bord während der Reise entlang der Küsten begegnen. Auch in Punkto Ausstattung muss sich das Schiff nicht verstecken: Die Gäste können zwischen drei verschiedenen Restaurants wählen, in dem Panoramasalon entspannen oder die Sauna und den Fitnessraum nutzen. Die MS Nordkap stellt, wie andere Kreuzfahrtschiffe von Hurtigruten, eine begrenzte Kapazität an PKW-Parkplätzen bereit. Es ist dabei jedoch nicht möglich, Wohnmobile, Anhänger und Vans mitzunehmen.

Hurtigruten MS Nordlays

Die MS Nordlays ist von den Nordlichtern, dem außergewöhnlichen Naturphänomen, inspiriert und verdankt diesen seinen Namen. Selbst die Innenausstattung zeugt davon und ist durch zarte Dekore und ein einzigartiges Ambiente definiert. Mit seinen 211 Kabinen und vier Decks ist das Schiff groß genug, um bis zu 623 Passagiere aufzunehmen. Empfehlenswert ist für die Reisenden die Bibliothek an Bord. Diese bietet einen wundervollen Ausblick auf das Meer und beherbergt eine rustikale und gemütliche Einrichtung, die zum Sitzen und Lesen in den Räumlichkeiten einlädt.

Hurtigruten MS Nordnorge

Die MS Nordnorge, benannt nach dem nördlichen Teil Norwegens, ist ein Postschiff und wurde 2016 sehr umfangreich modernisiert. Die MS Nordnorge befährt die norwegische Küste und ist zugleich ein Expeditionsschiff mit eigenem Team. Die Einrichtung im Inneren orientiert sich an den Kunstepochen des Jugendstils und Art Déco. Dabei ergänzen die Werke der Künstler Marie Hansen-Krone, Ellen Lenvik und Dagfinn Bakke das arktisch inspirierte Interieur. Auch die MS Nordnorge bietet den Reisenden in Richtung Norwegen oder auf einer Expeditionsreise den typischen Komfort der Hurtigruten-Kreuzfahrtschiffe: Auf insgesamt fünf Decks finden sich zahlreiche Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung und Entspannung. Hierzu gehören ein Fitnessraum, zwei Saunas, eine an Bord befindliche Bibliothek sowie eine Bar und ein Bordrestaurant. Reisende, die einkaufen möchten, werden in der Boutique an Bord fündig.

Hurtigruten MS Polarlys

Hurtigruten MS Polarlys

Die MS Polarlys ging im Jahr 1996 auf Jungfernfahrt und bietet 619 Touristen die Möglichkeit, an Bord zu gehen. Das “Polarlicht”-Schiff erstrahlt in einem modernisierten Glanz und ist mit nordisch orientierten Einrichtungsstilen ausgestattet. An öffentlich zugänglichen Einbauten ist alles verfügbar, was die Besucher benötigen: Eine Sauna, ein Deck für die Autos, eine Wäscherei, eine Lobby und mehre Bars, Bistros und Restaurants stehen den Urlaubern zur Verfügung. Im Jahr 2017 fährt dieses Kreuzfahrtschiff mehrere Touren pro Monat als Expeditionsschiff gen Norwegen.

Hurtigruten MS Richard With

Die Richard With ist nach dem Mann benannt, der die Geschichte der Hurtigruten Group mitbegründete. 1993 – 100 Jahre nach der ersten Fahrt der Reederei - startete das Schiff seine Jungfernfahrt und bietet Kapazitäten für bis zu 623 Passagiere.

Hurtigruten Geiranger Richard With

Ähnlich wie die anderen Schiffe ist die MS Richard With komfortabel und zugleich gehoben ausgestattet – sie gilt als eine Art moderne Kunstgalerie, da hier viele verschiedene Künstler mit ihren Kunstwerken eine besondere Atmosphäre erzeugen. Unvergessliche Ausblicke ermöglichen die beiden an Bord befindlichen Salons, der Panorama-Salon „Horisont“ und der Aussichts-Salon „Syvstjernen“. Reisende, die ein wenig mehr Komfort genießen möchten, können in einer der zehn Suiten an Bord unterkommen.

Hurtigruten MS Trollfjord

Die MS Trollfjord ist ein recht neues Schiff aus der Hurtigruten-Flotte und tritt seine Reisen seit Mai 2002 an. Der Name des Schiffs geht auf den norwegischen Fjord Trollfjord zurück. Dieser befindet sich zwischen den Inselgruppen Lofoten und Vesterålen. Im Jahr 1890 ereignete sich hier eine bedeutende historische Schlacht zwischen den ersten Unternehmern und ortsansässigen Lofotfischern um die Ressourcen auf See. Seitdem gilt dieser Standort als ein bedeutsamer Höhepunkt, der zu einer Hurtigruten Reise dazugehört.

Hurtigruten MS Trollfjord

Die MS Trollfjord ist 135,75 Meter lang und kann bis zu 822 Passagiere aufnehmen. 299 Kabinen verteilen sich dabei auf bis zu fünf Decks. Die Ausstattung des Schiffs lässt keine Wünsche offen: Sehr naturnah aus norwegischen Hölzern eingerichtet, können die Gäste in der gemütlichen Bibliothek Bücher lesen und Schach spielen, während Feiernde zwischen drei verschiedenen Bars wählen können. Ein besonderer Glanzpunkt auf dem Schiff ist die einladende Galerie. Sie ermöglicht vor allem in der Dämmerung und der beginnenden Nacht einen prächtigen Ausblick auf das weite Meer.

Hurtigruten MS Spitzbergen

Dieses Kreuzfahrtschiff von Hurtigruten ist alles, nur nicht gewöhnlich. Bereits der Name des Schiffs trägt eine besondere Bedeutung in sich und verweist auf den bedeutsamen Spitzberg Archipel. Dieses Schiff bestreitet ganzjährig entweder entlang der norwegischen Gefilde seine Fahrten oder befährt in den kalten Monaten als eines der Expeditionsschiffe die Gebiete entlang der Antarktis und Grönland. Auch für die Innenausstattung verfolgt die MS Spitzbergen hohe Ziele: Nach einem Umbau ist die Aufmachung äußerst modern und gemütlich gehalten. Mehrere Aufenthaltsräume, Bars, Restaurants, Bistros sowie Whirlpools und eine Außenanlage rufen zur Erholung an Deck in den nordischen und polaren Gewässern auf.

Hurtigruten MS Fram

Der Name dieses Schiffes steckt voller norwegischer Seemannstradition. Bereits zum Ende des 19. Jahrhunderts befuhren die nordischen Entdecker Fridtjof Nansen und Roald Amundsen mit einem gleichnamigen Schiff die Gebiete der Arktis und Antarktis. Das robuste Schiff hat genau die richtige Größe für die anstehenden Expeditionsreisen und nimmt bis zu 318 Passagiere auf.

Hurtigruten MS Fram

Das jüngste Schiff der Flotte ist technologisch gesehen sehr fortgeschritten und legt den Schwerpunkt seiner Reisen in die Expeditionen in Richtung Polarmeer. Für die Reisenden stehen komfortable Kabinen, aber auch gehobene Suiten und großzügige Außendecks bereit, die einen schönen Blick auf die naturbelassene Landschaft ermöglichen. Ähnlich wie auf den anderen Expeditionsschiffen begleiten die Forscher mit informativen Vorträgen und ihrem langjährigen Fachwissen die Expeditionen.

Hurtigruten MS Vesterålen

Als kleinstes Schiff der Flotte trägt die MS Vesterålen den gleichen Namen wie das erste Schiff von Hurtigruten aus dem Jahr 1893 (damals hieß es DS Vesteraalen). Die geringere Kapazität an Passagieren verleiht einer Fahrt mit der MS Vesterålen eine besondere, fast familiäre Atmosphäre. Als ein Schiff mit sehr hellen Räumlichkeiten, zahlreichen Lounges und Konferenzeinrichtungen ermöglicht es dank verschiedenster Programme einen informativen Einblick hinter die Kulissen an Bord. Die Gäste können hierbei die gastronomischen, logistischen und nautischen Prozeduren an Bord genauer kennenlernen. Am Abend lädt die Crew die Passagiere zu einem Gespräch und regen Austausch an Bord ein. Ein Schiff der Flotte, das die vergangenen Zeiten der kleinen Postschiffe erneut aufleben lässt.

Beliebte Routen und Spezialreisen von Hurtigruten

12-tägige Route von Bergen-Kirkenes-Bergen

Als die klassische Route einer Norwegen Kreuzfahrt gilt die Postschiffroute entlang der norwegischen Küste mit den 34 angefahrenen Häfen. Die Passagiere fahren hier 12 Tage mit einem Schiff aus der Flotte der Hurtigruten Kreuzfahrtschiffe. Das Schiff legt hierbei rund 2.500 Seemeilen zurück und fährt alle bedeutsamen norwegischen Häfen an.

Hurtigruten Lyngsfjord

Die Crew bietet den Reisenden mehr als 90 attraktive Ausflugsaktivitäten wie Wanderungen oder Aktivitäten an Bord an. Da 22 der 34 Häfen nahe dem Polarkreis verlaufen, können die Reisenden nach Polarlichtern Ausschau halten. In den norwegischen Gewässern gibt es zu jeder Jahreszeit viel zu entdecken. Im Frühling bereisen die Zugvögel die Küste und mit dem im Mai stattfindenden Nationalfeiertag haben die Reisenden die Möglichkeit, den traditionellen Feierlichkeiten Norwegens beizuwohnen. Im Sommer sorgt das lange Tageslicht für erlebnisreiche Stunden und im Winter können die Reisenden zusammen mit der Crew die kühlen und majestätischen Schneelandschaften Norwegens erkunden.

Diese Reise beinhaltet die gewünschte Kabinenkategorie sowie eine Vollverpflegung an Bord.

Kurzreise mit Hurtigruten Kreuzfahrten: Die Arctic Ski & Sail Tour

Eine etwas kürzere Kreuzfahrt von Hurtigruten führt in die arktischen Skigebiete entlang der Stationen Romsø, Senja, Lyngen, Ersfjorden und Tromsø. Die viertägige Seereise wird durch in Gruppen durchgeführte Skifahrten ergänzt. Während an Land die abwechslungsreichen Skitouren in den norwegischen Schnee führen, lassen sich zu Wasser die dort heimischen Wale aus nächster Nähe beobachten.

Die Reise findet auf dem Schiff Nordstjernen statt, an Bord warten freundliche und engagierte Guides, die bei aufkommenden Fragen behilflich sind. Das außergewöhnliche Schiff unterstützt die besondere Atmosphäre des kühlen Nordens und ermöglicht mit den gemütlichen Kabinen und weitreichenden Decks eine entspannte Reise. Ein ganz besonderer kulinarischer Leckerbissen sind die Speisen der traditionellen norwegischen Küche, die in der Reise enthalten sind. Die Gäste kommen dabei in den Genuss von lokalen Fischspeisen und traditionellen Produkten aus der norwegischen Region.

Kreuzfahrten suchen: