Preziosa Kreuzfahrten -  Preisgünstige Preziosa Kreuzfahrten hier.

Preziosa Kreuzfahrten - Preisgünstige Preziosa Kreuzfahrten hier.

Insgesamt 16 Preziosa Kreuzfahrten gefunden
  • Südeuropa ab/bis Barcelona
  • Beste Reisezeit für das Fahrgebiet
  • Top-modernes Schiff mit gutem Service
1 Termin: 17.11.2019
Reisedauer: 5 Tage
Schiff: MSC Preziosa
Abfahrt: Barcelona
p.P. ab 149 €

MSC Preziosa Mittelmeer-Kreuzfahrt 2019

Entdecken Sie das Mittelmeer von Board der MSC Preziosa.   Ihre Reise beginnt in der schönen Stadt Barcelona. Schon der Hafen "El Puerto" bietet einen wundervollen Asublick über die Stadt und den...

  • Südeuropa ab/bis Barcelona
  • Beste Reisezeit für das Fahrgebiet
  • Top-modernes Schiff mit gutem Service
1 Termin: 14.11.2019
Reisedauer: 4 Tage
Schiff: MSC Preziosa
Abfahrt: Barcelona
p.P. ab 149 €

MSC Preziosa Mittelmeer-Kreuzfahrt 2019

Entdecken Sie das Mittelmeer von Board der MSC Preziosa.   Ihre Reise beginnt in der schönen Stadt Barcelona. Schon der Hafen "El Puerto" bietet einen wundervollen Asublick über die Stadt und den...

  • Westeuropa ab Hamburg
  • Beste Reisezeit für das Fahrgebiet
  • Top-modernes Schiff mit gutem Service
1 Termin: 18.08.2019
Reisedauer: 3 Tage
Schiff: MSC Preziosa
Abfahrt: Hamburg
p.P. ab 160 €

MSC Preziosa Westeuropa ab Hamburg

Entdecken Sie Westeuropa von Board der MSC Preziosa.   Ihre Reise beginnt in der schönen Hafenstadt Hamburg. Zu den bedeutendsten Bauwerken Hamburgs gehören unter anderem St. Michaelis, der mit...

  • Westeuropa ab Hamburg
  • Beste Reisezeit für das Fahrgebiet
  • Top-modernes Schiff mit gutem Service
1 Termin: 18.08.2019
Reisedauer: 4 Tage
Schiff: MSC Preziosa
Abfahrt: Hamburg
p.P. ab 269 €

MSC Preziosa Westeuropa ab Hamburg

Entdecken Sie Westeuropa von Board der MSC Preziosa.   Ihre Reise beginnt in der schönen Hafenstadt Hamburg. Zu den bedeutendsten Bauwerken Hamburgs gehören unter anderem St. Michaelis, der mit...

  • Top Service an Bord der MSC Preziosa
  • Karibisches Flair erleben
  • Traumhafte Orte erkunden wie Bridgetown und Castries
1 Termin: 29.03.2020
Reisedauer: 8 Tage
Schiff: MSC Preziosa
Abfahrt: Pointe-á-Pitre
p.P. ab 549 €

MSC Preziosa Karibische Inseln

Karibik und Antillen: Erleben Sie eine Traumkreuzfahrt an Board der MSC Preziosa im türkisblauen Meer!   Entfliehen Sie dem deutschen Schmuddelwetter und genießen karibische Sonne – was kann schöner...

  • Top Service an Bord der MSC Preziosa
  • Karibisches Flair erleben
  • Traumhafte Orte erkunden wie Bridgetown und Castries
8 Termine: 08.12.2019 - 15.03.2020
Reisedauer: 8 Tage
Schiff: MSC Preziosa
Abfahrt: Pointe-á-Pitre
p.P. ab 549 €

MSC Preziosa Karibische Inseln

Karibik und Antillen: Erleben Sie eine Traumkreuzfahrt an Board der MSC Preziosa im türkisblauen Meer!   Entfliehen Sie dem deutschen Schmuddelwetter und genießen karibische Sonne – was kann schöner...

  • Südeuropa ab Genua
  • Beste Reisezeit für das Fahrgebiet
  • Top-modernes Schiff mit gutem Service
1 Termin: 02.10.2019
Reisedauer: 6 Tage
Schiff: MSC Preziosa
Abfahrt: Genua
p.P. ab 600 €

MSC Preziosa Mittelmeer-Kreuzfahrt 2019

Entdecken Sie das Mittelmeer von Board der MSC Preziosa.   Ihre Reise beginnt in der schönen Stadt Genua. Die Geburtsstadt von Christoph Kolumbus ist seit 2004 europäische Kulturhauptstadt....

  • Top Service an Bord der MSC Preziosa
  • Karibisches Flair erleben
  • Traumhafte Orte erkunden wie St. John's und Basseterre
8 Termine: 15.12.2019 - 22.03.2020
Reisedauer: 8 Tage
Schiff: MSC Preziosa
Abfahrt: Pointe-á-Pitre
p.P. ab 609 €

MSC Preziosa Karibische Inseln

Karibik und Antillen: Erleben Sie eine Traumkreuzfahrt an Board der MSC Preziosa im türkisblauen Meer!   Entfliehen Sie dem deutschen Schmuddelwetter und genießen karibische Sonne – was kann schöner...

  • Westeuropa ab/bis Hamburg
  • Beste Reisezeit für das Fahrgebiet
  • Top-modernes Schiff mit gutem Service
2 Termine: 08.09.2019 - 15.09.2019
Reisedauer: 8 Tage
Schiff: MSC Preziosa
Abfahrt: Hamburg
p.P. ab 639 €
All-Inklusive

MSC Preziosa Grossbritanien-Frankreich-Belgien-Holland

Diese MSC Preziosa Westeuropa-Kreuzfahrt beginnt und endet in der Hansestadt Hamburg, dem "Tor zur Welt". Nach einem Tag Erholung auf See erreicht die MSC Preziosa den Hafen von Le Havre in der...

  • Südeuropa ab Genua
  • Beste Reisezeit für das Fahrgebiet
  • Top-modernes Schiff mit gutem Service
1 Termin: 20.10.2019
Reisedauer: 10 Tage
Schiff: MSC Preziosa
Abfahrt: Genua
p.P. ab 699 €

MSC Preziosa Mittelmeer-Kreuzfahrt 2019

Entdecken Sie das Mittelmeer von Board der MSC Preziosa.   Ihre Reise beginnt in der schönen Stadt Genua. Die Geburtsstadt von Christoph Kolumbus ist seit 2004 europäische Kulturhauptstadt....

  • Südeuropa ab Genua
  • Beste Reisezeit für das Fahrgebiet
  • Top-modernes Schiff mit gutem Service
1 Termin: 02.10.2019
Reisedauer: 8 Tage
Schiff: MSC Preziosa
Abfahrt: Genua
p.P. ab 705 €

MSC Preziosa Mittelmeer-Kreuzfahrt 2019

Entdecken Sie das Mittelmeer von Board der MSC Preziosa.   Ihre Reise beginnt in der schönen Stadt Genua. Die Geburtsstadt von Christoph Kolumbus ist seit 2004 europäische Kulturhauptstadt....

  • Südeuropa ab Genua
  • Beste Reisezeit für das Fahrgebiet
  • Top-modernes Schiff mit gutem Service
1 Termin: 02.10.2019
Reisedauer: 9 Tage
Schiff: MSC Preziosa
Abfahrt: Genua
p.P. ab 740 €

MSC Preziosa Mittelmeer-Kreuzfahrt 2019

Entdecken Sie das Mittelmeer von Board der MSC Preziosa.   Ihre Reise beginnt in der schönen Stadt Genua. Die Geburtsstadt von Christoph Kolumbus ist seit 2004 europäische Kulturhauptstadt....

  • Top Service an Bord der MSC Preziosa
  • Karibisches Flair erleben
  • Traumhafte Orte erkunden wie Bridgetown und Castries
8 Termine: 05.01.2020 - 15.03.2020
Reisedauer: 15 Tage
Schiff: MSC Preziosa
Abfahrt: Pointe-á-Pitre
p.P. ab 1229 €

MSC Preziosa Karibische Inseln

Karibik und Antillen: Erleben Sie eine Traumkreuzfahrt an Board der MSC Preziosa im türkisblauen Meer!   Entfliehen Sie dem deutschen Schmuddelwetter und genießen karibische Sonne – was kann schöner...

  • Beste Reisezeit für das Fahrgebiet
  • Top-modernes Schiff mit gutem Service
  • All Inklusive an Bord
1 Termin: 23.07.2019
Reisedauer: 13 Tage
Schiff: MSC Preziosa
Abfahrt: Hamburg
p.P. ab 1499 €
All-Inklusive

MSC Preziosa Island-Kreuzfahrt 2019

Entdecken Sie Island ab/bis Hamburg auf der MSC Preziosa. Sie reisen in 12 Tagen von Hamburg bis nach Island und zurück. Auf der Route liegen ettliche interesante Destinationen. Gleiten Sie an Bord...

  • einmalige Naturschauspiele erleben
  • kulinarische Genüsse, Wellness und Entertainment
  • Deutschsprachige MSC Bordbetreuung
1 Termin: 04.08.2019
Reisedauer: 15 Tage
Schiff: MSC Preziosa
Abfahrt: Hamburg
p.P. ab 1579 €
All-Inklusive

MSC Preziosa Polarmeer Kreuzfahrt mit Spitzbergen

Buchen Sie jetzt eine exklusive MSC Polarmeer Kreuzfahrt mit Spitzbergen. MSC Kreuzfahrten bringt Sie an Bord der MSC Preziosa zu den beeindruckenden Landschaften des Nordens. MSC Kreuzfahrten...

  • Supergünstiger Spezial-Preis (nur für kurze Zeit buchbar!)
  • All Inclusive Getränkepaket an Bord
  • Top Service an Bord der MSC Preziosa
12 Termine: 07.12.2019 - 21.03.2020
Reisedauer: 15 Tage
Schiff: MSC Preziosa
Abfahrt: Fort de France
p.P. ab 1899 €
All-Inklusive Inklusive Flug

MSC Preziosa Karibische Inseln -Balkon-

Karibik und Antillen: Traumkreuzfahrt mit MSC Preziosa im türkisblauen Meer! Erleben sie eine einzigartig schöne MSC Preziosa Karibik-Kreuzfahrt. Entfliehen Sie dem deutschen Schmuddelwetter und...

MSC Preziosa Kreuzfahrten

Mediterrane Lebensart ist das Motto der MSC Kreuzfahrten und wie ihre Schwesterschiffe Divina, Fantasia und

Splendida bietet auch die „MSC Preziosa“ ihren Gästen eine unverwechselbare, erfrischend fröhliche Mittelmeer-Atmosphäre.

Das Schiff macht seinem Namen alle Ehre. Edelsteine und Schmucksteine standen für die Bezeichnungen der dreizehn Passagierdecks Pate und die klangvollen Namen geben einen Vorgeschmack auf das, was Sie an Bord erwartet. Details wie weißer Marmor, goldgefasste Spiegel oder kristallbesetzte Treppen lassen Kreuzfahrtschiffe, die eine klassische dezente Innenausstattung aufweisen, verblassen.

Gleichwohl ermöglicht das Schiff jungen Familien wie auch Junggebliebenen, Reiseziele wie Skandinavien, Südamerika oder das Mittelmeer auf eine entspannte Art zu erkunden. Die „MSC Preziosa“ zieht vor allem viele jüngere Passagiere aus Europa an, in der Mehrheit kommen sie aus Italien. Mit 1.751 Kabinen bietet das Schiff eine große Auswahl an Unterkünften, für preisbewusste Familien bis hin zu Paaren, die in einer exklusiven Suite reisen möchten.

Die „MSC Preziosa“ ist das Jüngste von vier Schiffen der Fantasia-Klasse und gehört zu den größten Kreuzfahrtschiffen insgesamt. Schiffe der Fantasia-Klasse bieten vergleichsweise viel Raum pro Gast. Besonderheiten der „MSC Preziosa“ sind das 4D-Kino, ein Aquapark und die 120 Meter lange Wasserrutsche. Die Fantasia-Klasse zeichnet sich weiterhin durch den „MSC Yacht Club“ aus, einen privaten Bereich im vorderen Teil der oberen Decks. Eine exklusive Ausstattung mit eigenem Pool, Restaurant und SPA-Bereich sowie ein besonderer Butler- und Concierge-Service charakterisieren den Yacht Club.

Obwohl das Schiff glamourös und glitzernd eingerichtet ist, herrscht an Bord eine entspannte und legere Atmosphäre. Normalerweise gibt es nur zwei formelle Nächte, bei denen festliche Kleidung wie Smoking und Cocktailkleid empfohlen wird. An diesen Abenden können Sie auch auf das Buffetrestaurant ausweichen.

Technische Daten

  • Flagge: Panama
  • Indienststellung: 14. März 2013
  • Höchstgeschwindigkeit: 24,2 kn
  • Maschine: dieselelektrisch
  • Länge, Breite, Höhe: 333,3 m / 37,92 m / 67,69 m
  • Tiefgang: 8,65 m
  • Passagierdecks: 13
  • Anzahl Passagiere: 3.502
  • Kabinenanzahl: 1.751
  • barrierefreie Kabinen: 45
  • Besatzung: 1.388

Kabinentypen der MSC Preziosa

Die modernen und komfortablen Kabinen sind mit einem interaktiven TV, Telefon, Safe und Minibar ausgestattet. Sie verfügen über eine Klimaanlage und ein Bad mit Dusche. Auf Anfrage kann das Doppelbett in zwei Einzelbetten umgewandelt werden.

Buchbar sind Kabinen in den Preiskategorien Bella, Fantastica, Wellness sowie Aurea. Passagiere des „MSC Yacht Clubs“ genießen Wohnräume mit begehbaren Kleiderschränken, Bäder mit Badewanne und Kingsize-Betten.

Royal Suite

Die beiden Royal Suiten auf Deck 16 sind die am höchsten gelegenen Kabinen der MSC Preziosa. Mit einem Balkon von 16 qm verfügen sie über eine Wohnfläche von insgesamt 52 qm. Sie liegen im Bug und bieten daher einen fantastischen Blick in Fahrtrichtung.

Executive & Family Suite

Für die Gäste des Yacht Clubs stehen auf der „MSC Preziosa“ die großzügigen „Chef- & Familien-Suiten“ zur Verfügung. Ihre Wohnfläche beträgt 45 qm bis 53 qm. Neben der extravaganten Einrichtung beeindruckt vor allem der Blick durch die Panoramafenster in Fahrtvorausrichtung.

Deluxe Suite

Die 64 Deluxe Suiten des Yacht Clubs befinden sich im vorderen Schiffsareal der Decks 15 und 16. Ihre Wohnfläche misst zwischen 26 qm und 39 qm mit Balkon. Gäste des Yacht Clubs genießen zahlreiche Privilegien wie den Zugang zum „The One Sun Deck“ oder frei wählbare Tischzeiten im privaten Restaurant.

Suite

Suiten des Aurea-Tarifs können wahlweise mit Balkon oder mit einem Panoramafenster gebucht werden. Sie sind zwischen 21 qm und 47 qm groß. Als Extra verfügen die Suiten über einen besonders großen Kleiderschrank und ein Bad mit Badewanne. Gästen mit dem Aurea-Tarif steht das private Sonnendeck zur Verfügung. Außerdem genießen sie ein exklusives SPA-Paket sowie ein unlimitiertes Getränkepaket.

Balkonkabinen

Bei den Passagierkabinen der „MSC Fantastica“ handelt es sich zum größten Teil um Balkonkabinen. Auf den Decks 8 bis 13 gibt es 1.044 Balkonkabinen in den Preisklassen Bella, Fantastica, Wellness und Aurea. Die Wohnfläche beträgt zwischen 17 qm und 42 qm. Außerdem sind geräumigere barrierefreie Kabinen buchbar. Der Balkon ist mit einem Tisch und zwei Stühlen ausgestattet.

Super - Familienkabine

Hierbei handelt es sich um zwei 3-Personen-Kabinen, die durch eine Zwischentür miteinander verbunden sind. Sie verfügen über zwei Balkone und zwei Bäder. Unabhängig von der Anzahl der Mitreisenden zahlen Sie einen Festpreis in der Preisklasse Fantastica.

Kabine mit Meerblick

Diese Kabinen befinden sich auf den Decks 5 und 8. Sie zeichnen sich durch ein großes Bullauge aus. An Bord der „MSC Preziosa“ gibt es 115 Kabinen mit Meerblick in den Preisklassen Bella, Fantastica und Wellness. Ebenfalls können barrierefreie Kabinen mit Meerblick gebucht werden.

Innenkabine

Die Wohnfläche der Innenkabinen beträgt zwischen 13 qm und 24 qm. Es sind auch geräumigere Kabinen für Gäste mit eingeschränkter Mobilität vorhanden. Insgesamt gibt es 405 Innenkabinen in den Erlebniswelten Bella, Fantastica und Wellness.

Sportangebot auf der MSC Preziosa

Wer seinen Tag mit einer Joggingrunde an frischer Seeluft beginnen möchte, sei der 235 Meter lange Power Walking Track auf Deck 15 empfohlen. Tagsüber ist die Laufstrecke von Sonnenhungrigen besetzt, sodass sich der frühe Morgen wie auch der Abend für ein Training anbietet.

Die beste Option, um auf der „MSC Preziosa“ Sport zu treiben, ist das Fitnesscenter. Es liegt innerhalb des SPA auf Deck 14. Hier gibt es eine große Anzahl an Kardiogeräten wie Laufbänder, Fahrradergometer oder Crosstrainer. Außerdem bietet das Fitnesscenter einen eigenen Spinningbereich für das Gruppentraining auf stationären Fahrrädern. Spezielle Kraftmaschinen stehen bereit, um die verschiedenen Muskelgruppen des Körpers fit zu halten. MSC Cruises arbeitet hier mit dem Hersteller „Technogym“ zusammen, der für seine hochwertigen Sportgeräte bekannt ist. Komplettiert wird das Sportangebot durch eine Vielfalt an Kursen von Pilates über Aerobic bis hin zu Yogaunterricht. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, einen persönlichen Trainer zu buchen.

In der Sport-Bar auf Deck 7 befindet sich eine zweispurige Bowlingbahn. Der Bowlingbereich erstreckt sich auf einer Fläche von ungefähr 50 qm. Liebhaber des Präzisionssports nutzen außerdem die Shuffleboard-Bahn auf Deck 16.

Im Aqua Park auf dem offenen Deck liegt der Hauptpool der „MSC Preziosa“. Auch der überdachte Pool „La Playa Preciosa“ ist lang genug für ein paar Schwimmzüge.

Das balinesische Spa

MSC Cruises setzt im Wellnessbereich auf original balinesische Spas. Diese zeichnen sich durch eine exklusive, von Edelhölzern und Natursteinen geprägte Inneneinrichtung und einen umwerfenden Meerblick aus.

Das 1700 qm große Wellnessareal der „MSC Preziosa“ beinhaltet ein Fitnesscenter, einen Thermalbereich, Behandlungsräume sowie einen Schönheitssalon mit Coiffeur und Kosmetikerin. Es wartet mit innovativen Besonderheiten auf, darunter hauseigene, von Edelsteinen inspirierte Behandlungen. Das SPA verfügt auch über ein Himalaja-Salzkristallbett für die absolute Tiefenentspannung sowie über ein Wasserbett für eine feuchtigkeitsspendende Thalasso-Therapie, bei der mit Algen und Mineralsalzen gearbeitet wird.

Zum Thermalbereich gehören eine Sauna, ein Türkisches Bad und eine Multifunktionsdusche, die das Wasser und die Luft mit revitalisierenden Düften erfüllt. Einzigartig für die Fantasia-Klasse sind das „Tepidarium“ (ein Ruheraum mit vier Wärmesesseln) und der Abkühlraum „Frigidarium“. Das Frigidarium bietet unter anderem eine Eisecke, um sich nach dem Saunagang mit Eiskörnern abzureiben.

Eine weitere Neuerung ist der exklusive Behandlungsraum für Paare, die „Harmony Suite“. Das Spa verfügt über insgesamt 14 beheizte Behandlungsräume und bietet ein umfangreiches Angebot an balinesisch inspirierten Massagen und Schönheitsbehandlungen, angefangen von Gesichtswachsen bis hin zum vierstündigen Deluxe Thermal Ritual. Das Angebot zählt insgesamt zwanzig verschiedene Massagen, vier Pärchen-Massagen, neunzehn Gesichtsbehandlungen sowie neunzehn Körperbehandlungen. Moderne Anti-Aging-Behandlungen wie Mya Advance, Q-Frequenztherapie oder auch hochwirksame Therapien mit Botulinum oder Hyaluronsäure werden unter Aufsicht eines Spa-Doktors durchgeführt.

Das im Bug befindliche Fitnesscenter umfasst neben Kardiogeräten, Kraftgeräten und freien Gewichten auch einen Adidas-Verkaufsstand, der Sportbekleidung und Sportzubehör im Sortiment führt.

Freizeit und Nachtleben auf der MSC Preziosa

Als erste Adresse für die Abendgestaltung gilt das futuristische „Platinum Theater“, welches sich durch seine professionellen Shows im Broadway-Stil auszeichnet. Es erstreckt sich über drei Ebenen und bietet Platz für 1600 Zuschauer. Die Shows beeindrucken mit faszinierenden akrobatischen Einlagen und bunten Kostümen, welche voller Fantasie und Liebe zum Detail gestaltet wurden.

Nach der Show bietet sich die „Green Sax“ Jazz-Bar an, um den Abend bei einem Cocktail und gedämpfter Livemusik ausklingen zu lassen. Diejenigen, die nach den atemberaubenden Shows noch mehr Nervenkitzel suchen, finden diesen im „Millennium Star“ Kasino. Hier gibt es Black Jack, Poker, Roulette, Würfelspiele und Hightech-Automatenspiele. Wer noch nie in Las Vegas war, bekommt im Bordkasino einen kleinen Eindruck von der perfekten, künstlichen Glücksspielwelt.

Für die Diskofans legt ein DJ im Nachtklub „Galaxy Lounge“ bis in die Morgenstunden auf. Wenn die Lichter erlöschen, sind durch ihre Panoramafenster auch entferntere Gestirne unserer Galaxie zu erkennen. Freunde eines klassischen Tanzabends werden sich hingegen in der opulenten Safari Lounge wohlfühlen. Deren Innendesign ist äußerst kreativ; exotisch ist die an einen Schildkrötenpanzer erinnernde Tanzfläche und ebenso ungewöhnlich wirken die gewundenen Sofalehnen, welche auf den ersten Blick wie ruhende Riesenschlangen aussehen. Die Tierwelt Afrikas ist hier allgegenwärtig, sie wird im Teppichboden wie auch in der Wanddekoration zitiert.

Die „Diamond Bar und Bibliothek“ auf Deck 6 ist der ideale Ort, um sich zum Lesen zurückzuziehen. Hier wählt der Gast aus einer Palette mehrsprachiger Bücher und kann sich gleich im angegliederten Lesesaal niederlassen. Das familiäre 4D-Kino mit dreidimensionaler Grafik und beweglichen Sitzen liegt auf Deck 16 achtern.

Shopping stellt ebenfalls eine beliebte Freizeitgestaltung dar und so lassen sich auf der „MSC Preziosa“ unterschiedlichste Geschäfte erkunden. Zu den Neuigkeiten zählt die Schmuck-Boutique „Fashion Bijoux“ mit Modeschmuck von Swarovski und Pandora. Überdies gibt es eine neue Schokolateria. Ein Juwelier, Modeboutiquen, eine Parfümerie wie auch ein MSC-Shop zählen zu den weiteren Geschäften.

In den Häfen hat man die Wahl zwischen selbst gestalteten Ausflügen oder schiffsseitig organisierten Exkursionen. Der Schalter für Landausflüge, das „Excursion Office“, befindet sich auf Deck 6.

Badespaß auf der MSC Preziosa

Auf der “MSC Preziosa” verteilen sich insgesamt zwölf Whirlpools über das Schiff, fünf davon befinden sich auf dem Pool-Deck. Hier, im Außenbereich auf Deck 14, liegt das größte Schwimmbecken des Schiffes - der Aqua Park. Er wartet mit gefliesten Planschbereichen, Wasserdüsen, Wasserkaskaden sowie zwei Whirlpools auf. In seiner Umgebung befindet sich eine ausreichende Anzahl an Sonnenliegen, während die „Saphir Bar“ und die „Turquoise Bar“ für Nachschub an frischen Getränken und Eiscreme sorgen. Ebenfalls auf Deck 14 befindet sich der Innenpool „La Playa Preciosa“, zu dem drei Whirlpools gehören. Die Dekoration zeichnet sich durch Palmen, Edelhölzer und exotische Mosaiken aus. Auf Deck 15, mit guter Sicht auf den darunterliegenden Aqua Park, stehen zwei weitere Whirlpools zur Nutzung bereit.

Der „The One Pool“ mit seinen zwei Whirlpools ist der private Badebereich für die Gäste des Yacht Clubs und befindet sich auf Deck 18. Ein weiterer Sonnenbereich mit Whirlpool findet sich auf Deck 18 und steht ausschließlich Gästen des Aurea-Tarifs zur Verfügung.

Viel Spaß macht die Wasserrutsche Vertigo. Sie ist mit 120 Metern die weltweit längste Einzel-Wasserrutsche auf einem Kreuzfahrtschiff. Das Gefälle von 16 Metern sorgt für eine Geschwindigkeit von 6 Metern pro Sekunde. Einige Abschnitte der Rutsche sind transparent, auch der 9 Meter lange Teil, der über die Reling des Schiffes hinausreicht. Die transparenten Bereiche fangen das Licht ein und sorgen für einen Stroboskopeffekt, wenn die Passagiere hindurchsausen.

Direkt unter der Wasserrutsche befindet sich der Kinder-Wasserpark „Doremi Castle“, der die Piratenwelt zum Thema hat. Hier können sich die kleinen Kreuzfahrer mit Wasserrutschen, Springbrunnen und Wasserpistolen vergnügen. Die umliegenden Sitzbänke sind wie eine Tribüne höher gelegen, sodass die Eltern ihre Kinder immer im Auge behalten können. Hinter dem Kinder-Wasserpark liegt der Sonnenbereich „Brezza Marina“, welcher mit zwei Whirlpools ausgestattet ist.

Die beste Entspannung bietet der wohl schönste Pool der „MSC Preziosa“, der Garden Pool achtern auf Deck 15. Das Becken ist von einem gefliesten, von Wasser bedeckten Bereich umgeben, der einen Effekt kreiert, als ob das Wasser über das gläserne Heck in den Ozean fließen und sich mit ihm verbinden würde. Ein beruhigendes Gefühl von Unendlichkeit verschmilzt mit einer spektakulären Aussicht.

Gastronomie und Bars der MSC Preziosa

„MSC Preziosa“ bietet einundzwanzig verschiedene Bars und Restaurants und macht weniger den Eindruck eines Schiffes, als den einer schwimmenden Stadt. Obwohl die multinationale Crew aus nahezu 50 Nationen besteht, sind Köche und Kellner größtenteils Italiener. Das Speisenangebot ist mediterran geprägt, es wird mit den „Düften und Aromen des Mittelmeers“ geworben, was bei den meisten Gästen sehr gut ankommt. In den Restaurants herrscht eine elegante Atmosphäre. Als Alternative sind die legeren Buffetrestaurants zwanzig Stunden am Tag geöffnet.

Restaurants

In den beiden Hauptrestaurants der „MSC Preziosa“ findet das Dinner in jeweils zwei Schichten und mit fester Sitzordnung statt. Das „L’Arabesque“ liegt achtern auf Deck 6 und bietet durch seine großen Bullaugen einen wunderschönen Blick auf die Hecksee. Die Inneneinrichtung beeindruckt mit edlen grauweißen Marmorböden und einer auberginenfarbenen Bestuhlung. Das zweite Hauptrestaurant, das goldgelb schimmernde „The Golden Lobster“, ist mit opulenten Wandbildern und Statuen von Hummern dekoriert. Akzente werden durch olivgrüne Bestuhlung und den olivgrünen Marmorboden gesetzt. „The Golden Lobster“ erstreckt sich über zwei Decks und beherbergt bis zu 1.150 Gäste. Beide Restaurants offerieren ein Express-Mittagsmenü, welches sich Passagieren anbietet, die an Landausflügen teilnehmen wollen oder einfach nur eine Alternative zum Selbstbedienungsbüffet suchen.

Die beiden Selbstbedienungsrestaurants „Inca“ und „Maya“ liegen achtern auf Deck 14 und öffnen zwanzig Stunden am Tag, von 06:00 Uhr morgens bis 02:00 Uhr nachts. Sie offerieren Pasta, Mittelmeerspezialitäten, Ethnoküche, Käse, kalte Platten und Desserts.

Süße Leckereien gibt es an der Nutella-Bar und an der Eis-Bar „Turquoise“ auf Deck 14, sowie der Eisbar „Phoenician Plaza“ in der Shoppingmall auf Deck 6. Deftige Snacks bieten die „Sports Bar“ und die Pizzeria „La Locanda“.

Zwei aneinandergrenzende Slow-Food-Restaurants bilden das neue Spezialitätenrestaurant „Eataly“. Die italienische Lebensmittelkette ist vor allem für ihr minimalistisches Innendesign und ihre mediterrane Küche mit hochwertigen, handwerklich hergestellten Zutaten aus regionalen Betrieben bekannt. Zum „Eataly“ auf Deck 7 gehört das exklusivere „Restaurant Italia“ für dreißig Gäste sowie das größere „Eataly Restaurant“ mit originaler Eataly-Inneneinrichtung. Und nicht zuletzt sei die „Galaxy Lounge“ oben auf Deck 16 empfohlen. Eigentlich der Nachtklub des Schiffes, bietet die im Stil der Fünfziger Jahre gehaltene Lounge tagsüber ein Bruchbuffet und abends mediterrane Fusionsküche, bevor sie sich nachts in eine Disco verwandelt.

Gäste des Yacht Clubs speisen zum Zeitpunkt ihrer Wahl im Gourmetrestaurant „La Palmeraie“ auf Deck 15. Außerdem bietet „The One Bar“ auf Deck 18 ein umfangreiches Frühstück sowie ein Mittagsbüffet.

Bars und Lounges

Sportbar, Weinbar, Kaffeehaus, Pianobar, Poolbar ... das Angebot ist überwältigend und Sie werden es auf einer Kreuzfahrt kaum schaffen, alle Lokalitäten auszuprobieren.

Bewundern Sie den Onyxboden und die schwarz-schimmernden Wände der „El Dorado“ Pianobar, während Sie einen Cocktail zu gedämpfter Klaviermusik genießen.

Milchshakes, Bier und Cocktails sind in der „Sports Bar“ auf Deck 7 zu haben. Stärken Sie sich hier bei der Bowlingrunde mit amerikanischen Burgern oder schauen Sie Sportwettkämpfe, die auf den großen Bildschirmen der Themenbar übertragen werden.

Liebhaber der Kaffeehauskultur werden sich in der Kaffeebar „Il Cappuccino“ wohlfühlen. Ihre gediegene Dekoration mit dunklem Holz, rötlichem Marmor und goldgelben Barhockern bietet das passende Ambiente, um warme oder kalte Kaffeespezialitäten wie auch aromatisierte heiße Schokoladen zu genießen. Probieren Sie einmal die Spezialität der Bar, den Mokazzino.

Gleich vier Poolbars versorgen die Badegäste und Sonnenanbeter mit passenden Getränken. Die „Turquoise Bar“ auf Deck 14 führt auch leckere italienische Eiscreme. Passende Zen-Atmosphäre bietet die Garden-Bar beim „unendlichen“ Garden-Pool auf Deck 15. In der „La Playa Preciosa Bar“ neben dem überdachten Pool erwartet Sie eine karibisch inspirierte Karte.

Die „Diamond Bar and Library“ wie auch die „Preziosa Bar“ im Foyer auf Deck 5 bieten sich an, vor dem Abendessen einen Aperitif zu genießen. Am späteren Abend empfiehlt sich die „Green Sax“ Jazzbar. Sie führt eine exklusive Karte mit Molekularcocktails und ist der ideale Ort, um den Abend zu den Klängen der Jazzband zu beschließen.

Die „Safari Lounge“ ist die Bar mit der ungewöhnlichsten Inneneinrichtung. Sie bietet eine eigene kleine Bühne für Livemusik und eine dazugehörige Tanzfläche, welche an eine überdimensionale Schildkröte erinnert. Ruhen Sie sich auf den kaffeebraunen und goldgelben Sessel aus, betrachten Sie die Leopardenmuster auf dem Fußboden oder die wie Riesenschlangen gewundene Sofalehnen und genießen Sie dazu einzigartige Mixturen von der „Alchemist“-Getränkekarte.

Kinder, Teenager und Familien

Wenn die Eltern sich mal eine Pause gönnen wollen, bietet der Kinderklub dem Nachwuchs tolle Unterhaltung. Der Kinderklub ist ein kostenloses Angebot von MSC Cruises und wird von qualifizierten Animateuren betreut, die Aktivitäten von Bastelkursen bis hin zu Gruppenspielen organisieren. Das Kids-Team begleitet die Kleinen auch zum Kinderbuffet. Seit Neuestem hält MSC Cruises einen Babycare-Service für die Ein- bis Dreijährigen bereit, der in Anspruch genommen werden kann, wenn sich das Schiff auf See befindet.

Das Freizeitangebot ist in mehrere Altersgruppen gestaffelt: den „Miniclub“ für die Vorschulkinder, den „Juniors Club“ für die Sieben- bis Elfjährigen, einen „Young Club“ (12 - 14 Jahre) sowie einen „Teens Club“ (15 - 17 Jahre).

Doremi heißt das Maskottchen des Mini Clubs wie auch des Junior Clubs und sein Zuhause, Doremiland, befindet sich mittschiffs auf Deck 15. Der Kinderbereich hat die Piratenwelt mit Piratenschiffen, vergrabenen Schätzen und Wüsteninseln zum Thema. Die bunte Dekoration passt ideal, um die Fantasie der Kleinen anzuregen. Zum Freizeitprogramm gehören Märchenstunden, Doremi-Talentshows wie auch Familiendiscos und der Doremi-Küchenchef zeigt den Kindern in einem Kochkurs, wie man Kuchen und Plätzchen backt. Höhepunkt bildet natürlich der Doremi-Wasserpark auf Deck 16. Er verfügt über Wasserrutschen, verschiedene Wasserspiele wie auch Wasserkanonen, mit denen man hervorragend auf seine Freunde schießen kann. Viel Spaß bereitet der Regenguss-Eimer, der sich allmählich und unbemerkt auffüllt, um sich dann unvermittelt auf die ahnungslos unter ihm Spielenden zu entleeren.

Teenager nutzen das „Graffiti’s“ nicht nur als Teens Disco, sondern finden hier auch einen Bereich für virtuelle Spiele wie Xbox oder Nintendo Wii. Ein weiterer Raum für Teens ist die „Virtual World“ auf Deck 16 mit Spielen wie Flipper oder Autorennen. Zum Freizeitangebot für Teens gehören Sportwettkämpfe, Tanzunterricht, Talentshows, wie auch eine nächtliche White-Party mit Spielen und einem speziellen Spa-Menü.

Deckbeschreibungen der MSC Preziosa

Deck 1-4

Diese Decks beherbergen den Maschinenraum, verschiedene Lagerräume und den Crewbereich. Die Decks sind für Passagiere nicht zugänglich.

Deck 5 „Corallo“

Im Bug befindet sich das futuristische Platinum-Theater mit 1600 Sitzplätzen. Schiffsmittig gelangt man zum Atrium, welches sich über fünf Decks in die Höhe schwingt. Hier liegen der Empfangsbereich mit der Preziosa-Rezeption sowie die Preziosa-Bar. Dahinter schließt sich das Hauptrestaurant „The Golden Lobster“ an, welches sich über zwei Ebenen erstreckt.

Dieses Deck bietet Innenkabinen und Kabinen mit Meerblick.

Deck 6 „Diamante“

An das Schiffstheater schließt sich das glitzernde „Millennium Star Casino“ an. Dahinter gelangt der Gast in einen großen Shoppingbereich, in dessen Mitte die Eis-Bar und Konditorei „Phoenician Plaza“ mit Leckereien und Getränken zum Ausruhen einlädt. Am Atrium sind die Bibliothek und weitere Geschäfte angesiedelt. Des Weiteren kann man hier Landausflüge buchen.

Im hinteren Schiffsbereich befindet sich zum einen die obere Ebene des Hauptrestaurants „The Golden Lobster“ zum anderen das zweite Hauptrestaurant „L’Arabesque“. Im „L’Arabesque“ genießen Sie einen unvergleichlichen Blick auf die Hecksee.

Deck 7 „Rubino“

Hervorzuheben ist das lange Promenadendeck, welches sich für Spaziergänge abseits des betriebsamen Pooldecks anbietet.

Im Bug befinden sich die obersten Ränge des Schiffstheaters. In der benachbarten „El Dorado Piano Bar“ kann man den Abend mit einem Cocktail ausklingen lassen. An der etwas versteckten Kunstgalerie vorbei, gelangt man zur „Jazz Bar“. Ihr gegenüber liegt die „Sports Bar“, welche mit einer eigenen Bowlingbahn aufwartet. Die Schiffsmitte beherbergt das Kaffeehaus „Il Cappuccino“ und kleine Geschäfte.

Der hintere Decksteil bietet Optionen für ein legeres Abendessen. Frische Steinofenpizza in der „La Locanda“, italienisches Slow Food im simpel gehaltenen „Eataly“ oder qualitativ hochwertige regionale Produkte im „Ristorante Italia“. Außerdem ist hier der Sitz der Bordfotografen. Tagsüber ein behaglicher Aufenthaltsraum, lädt die im Heck gelegene „Safari Lounge“ abends zum Tanz.

Deck 8 „Onice“

Ein Deck mit Passagierkabinen der Kategorie Innenkabine, Kabine mit Meerblick und Balkonkabine.

Deck 9 „Agata“

Ein Deck mit Yacht Club Suiten, Aurea Suiten, Balkonkabinen und Innenkabinen.

Deck 10 „Tormalina“

Ein Deck mit Yacht Club Suiten, Aurea Suiten, Balkonkabinen und Innenkabinen.

Deck 11 „Giada“

Ein Deck mit Yacht Club Suiten, Aurea Suiten, Balkonkabinen und Innenkabinen.

Deck 12 „Opale“

Ein Deck mit Yacht Club Suiten, Balkonkabinen und Innenkabinen.

Deck 13 „Ametista“

Ein Deck mit Balkonkabinen und Innenkabinen. Auf diesem Deck liegt die Schiffsbrücke.

Deck 14 „Smeraldo“

Das Vorderschiff beherbergt das wunderschöne Aurea-Spa und den Fitnessbereich. Es schließen sich der mit einem Schiebedach geschützte Pool „La Playa Preciosa“ und der Außenpool „Aqua Park“ an. Ein „Pool Shop“ und zwei Bars versorgen die Badegäste mit Badebekleidung, Schwimmbrillen wie auch Eiscreme und Getränken. Achtern bieten zwei Selbstbedienungs-Buffets von 06:00 morgens bis 02:00 nachts mediterrane wie auch internationale Küche.

Deck 15 „Cristallo“

Der Bug beherbergt den exklusiven Yacht Club mit Deluxe-Suiten, der privaten „Top Sail“ Panoramalounge, einer Bibliothek und einem Concierge-Bereich.

Mittschiffs, oberhalb des Aqua Parks, befinden sich zwei weitere Whirlpools. Außerdem lädt eine 235 Meter lange Power-Walking-Bahn zur Nutzung ein. Es schließen sich der Juniors Club sowie die Teens Disko „Graffiti’s“ an. Die 120 Meter lange Wasserrutsche „Vertigo“, die auf Deck 18 ihren Anfang nimmt, endet hier auf der Steuerbordseite.

Sehr spektakulär ist der Infinity-Pool „The Garden“, der sich bis an die äußerste Kante des Hecks erstreckt. Dadurch entsteht ein Effekt, als ob der Pool mit dem Ozean verschmelzen würde. Die Gäste des Pools werden von der „The Garden Bar“ bedient. Des Weiteren befindet sich hier das private Gourmetrestaurant „La Palmeraie“, welches Gästen des Yacht Clubs vorbehalten ist.

Deck 16 „Acquamarina“

Der vordere Schiffsbereich gehört zum privaten MSC Yacht Club. Hier liegen Deluxe Suiten und die beiden Royal Suiten.

Mittschiffs ist neben dem Nachtclub „Galaxy“ ein großer Freizeitbereich angesiedelt. Er umfasst ein kleines Kino, ein 4D Kino, einen Formel-1-Simulator und eine Spielhalle für Teens, die „Virtual World“. An der Shuffleboard-Bahn vorbei gelangt man zum Heck. Es beherbergt den Kinder-Wasserpark „Doremi Castle“ sowie die „Brezza Marina“, einen Sonnenbereich mit zwei Whirlpools.

Deck 18 „Topazio“

Weil in Italien die Zahl 17 als Unglückszahl gilt, entfällt ein Deck mit dieser Nummerierung.

Das Vorderschiff ist für die Gäste des Yacht Clubs reserviert. Es umfasst einen Pool, Whirlpools, Sonnenliegen. Die „The One Bar“ serviert neben Getränken auch ein reichhaltiges Frühstück und ein Lunch Büffet.

Weiter achtern befindet sich das private „Solarium“-Sonnendeck für Aurea-Gäste. Es bietet auch einen Whirlpool.

Bewertung unserer MSC Preziosa Kreuzfahrt

Kabine

Die Balkonkabine bot genug Platz, war schön ausgestattet und hatte einen hübschen Balkon. Positiv anzumerken ist die Duschkabine. Im Gegensatz zu den Kabinen der „MSC Preziosa“ gibt es auf den älteren MSC-Schiffen nur Duschen mit einem Duschvorhang aus Plastik. Das Kabinenpersonal arbeitete engagiert und hielt die Kabine sehr sauber. Sehr gut gefiel uns die geräuschlose Klimaanlage, die individuell einstellbar war.

Crew

Die Mitarbeiter begegneten uns immer sehr freundlich und hilfsbereit. Manche Kellner merkten sich sogar unsere Vorlieben und gingen auf uns ein. Es gibt etwas deutschen Service an Bord, gleichwohl empfehlen sich Englischkenntnisse. Check-in und Check-out verliefen reibungslos.

Gastronomie

Das Buffetrestaurant wirkt sehr voll, aber wir haben die Beobachtung gemacht, dass sich die meisten Passagiere nur im vorderen Teil aufhalten. Im hinteren Teil war es hingegen sehr ruhig. Allerdings werden im Büffetrestaurant nur Plastikgeschirr und Plastikbecher benutzt - das ist gewöhnungsbedürftig. Das Speisenangebot war ausreichend und von guter Qualität. Wir waren dann immer im „Golden Lobster“ essen und die Auswahl der Speisen hat uns sehr zugesagt. Schmackhaftes Essen und guter Service.

Freizeitangebot

Die Shows fanden wir unterhaltsam und von guter Qualität. Auf dem Pool-Deck findet für unseren Geschmack zu viel Animation statt. Die Gestaltung des Pool-Decks gefiel uns aber sehr gut. Besonders hervorzuheben ist der Wasserpark für Kinder. Vor allem die Rutschen auf dem Wasserspielplatz sind eine tolle Attraktion und machten den Kindern viel Spaß. Wer Ruhe sucht, dem sei der Infinity-Pool empfohlen, der ist wirklich schön und bietet einen sensationellen Blick.

Der Sportbereich war hochwertig ausgestattet und von der Größe her ausreichend. Leider ist die Joggingstrecke nur früh morgens oder abends zu benutzen, weil sie tagsüber mit Sonnenliegen besetzt ist. Der Wellnessbereich ist top, er bekommt unsere volle Empfehlung.

Landausflüge haben wir meist selber organisiert, das ging in den Häfen bei dieser Mittelmeer-Route sehr gut. Zum Beispiel nutzten wir die öffentlichen Shuttlebusse, die in vielen Städten kostenfrei sind.

Fazit zur MSC Preziosa Kreuzfahrt

Die „MSC Preziosa“ ist ein großes, modernes Schiff und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Kreuzfahrten eignen sich auch sehr gut für Familien. Das Schiff empfiehlt sich für alle, die viel Unterhaltung und ein fröhlich-buntes Bordleben wünschen.

Kreuzfahrten suchen

Angebote zeigen

Jetzt keine Preissenkungen mehr verpassen! Secret-Deals und News zu unseren Kreuzfahrten direkt per E-Mail erhalten.

Der Newsletter ist kostenlos und Abmeldung ist jederzeit möglich.

  Datenschutz akzeptiert.

Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.

Erhalten Sie exklusive Angebote

Deals und News zu Kreuzfahrten

Abmeldung jederzeit möglich

Kreuzfahrten entdecken